Schlüsseldienst-Trick: 48-jähriger Betrüger festgenommen

Schlüsseldienst-Trick : 48-jähriger Betrüger festgenommen

Ermittlungen der Kriminalpolizei führten jetzt zur Festnahme eines 48-jährigen Wuppertalers. Der soll laut Staatsanwaltschaft und Polizei mit der sogenannten Schlüsseldienstmasche in Solingen, Remscheid, Wuppertal, Mettmann sowie in Düsseldorf und in Neuss aufgetreten sein und dabei mehrere tausend Euro erbeutet haben.

Der Mann gab dabei vor, ein neuer Nachbar zu sein, der sich ausgeschlossen habe und dringend Geld für den Schlüsseldienst benötige. Der Tatverdächtige sei bereits in der Vergangenheit wegen zahlreicher gleichartiger Delikte aufgefallen und deswegen auch zu Haftstrafen verurteilt worden, erklären Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei.

Es bestehe der Verdacht, dass er nach Ende seiner Inhaftierung im März 2018 wieder mit seiner alten Betrugsmasche aktiv geworden sei. Auf Antrag der Wuppertaler Staatsanwaltschaft erließ das zuständige Amtsgericht Haftbefehl gegen den Beschuldigten. Gestern wurde er in seiner Wuppertaler Wohnung festgenommen.

(uwv)