Solingen: Täter wollten Geldautomat sprengen

Solingen : Täter wollten Geldautomat sprengen

In einer Bankfiliale in Solingen-Wald versuchten zwei Männer in der Nacht auf Donnerstag, einen Geldautomaten zu sprengen. Eine Zeugin beobachtete gegen 3.30 Uhr, wie sich die Männer an der Friedrich-Ebert-Straße an dem Geldautomaten und an einer Tür zum Technikraum zu schaffen machten.

Die Frau ging weiter und informierte die Polizei. Die beiden Täter hatten dies mitbekommen und flüchteten daraufhin aus dem Gebäude zu einem in der Nähe geparkten Motorroller, berichtet die Polizei. Damit entfernten sie sich in unbekannte Richtung. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen blieben bislang erfolglos. Unter anderem setzte die Polizei auch einen Hubschrauber bei der Suche nach den mutmaßlichen Tätern ein.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und Spuren gesichert. Gasflaschen und Schläuche wurde sichergestellt. Die Polizei bittet Zeugen, sich beim zuständigen Kriminalkommissariat 14 in Wuppertal unter der Rufnummer 0202/284-0 zu melden.

(uwv)
Mehr von RP ONLINE