1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Lokalsport: HTC SW Neuss kommt gegen Krefeld erneut unter die Räder

Lokalsport : HTC SW Neuss kommt gegen Krefeld erneut unter die Räder

Das erste von drei Meisterschaftsspielen innerhalb 66 Stunden ging für Hockey-Bundesligist Schwarz-Weiß Neuss gründlich in die Hose: Vor 400 Zuschauern setzte es am Donnerstagabend in der Stadionhalle eine 3:11-Niederlage gegen den Crefelder HTC.

Die Krefelder lösten damit die Fahrkarte ins Halbfinale der Deutschen Meisterschaften. Dabei taten sich die Gäste eine Halbzeit ausgesprochen schwer gegen die Neusser, die bereits vor dem Anpfiff den Klassenerhalt sicher hatten, trotzdem konzentriert verteidigten und durch Ivo Otto den Führungstreffer von Felix Klein (9.) nach 13 Minuten egalisierten. "Da wurden wir schon langsam nervös, weil wir die Qualität der Neusser ja kennen", gab CHTC-Trainer Matthias Mahn zu. Oskar Deecke (18.) und Linus Michler (19.) stellten die 3:1-Pausenführung her, und als dann erneut Michler, Niklas Wellen, Janick Eschler und Felix Klein innerhalb von fünf Minuten vier Mal trafen, war beim 1:7 (37.) der Widerstand der Hausherren gebrochen, für die Sebastian Draguhn mit zwei Treffern noch Ergebniskosmetik betrieb.

Die gestrige Partie gegen Uhlenhorst Mülheim war bei Redaktionsschluss dieser Ausgabe noch nicht beendet, morgen (14 Uhr, Stadionhalle) wollen sich die Neusser mit einem Sieg über den bereits als Absteiger feststehenden Kahlenberger HTC aus der Saison verabschieden.

(-vk)