Polizei nimmt tatverdächtige Fahrrad-Diebe in Neuss fest

Fahrrad-Eigentümer gesucht : Polizei nimmt tatverdächtige Diebe in Neuss fest

Drei verdächtige Diebe hat die Polizei in Neuss am Montag festgenommen. Die jungen Männer gaben an, ihre Fahrräder gestohlen zu haben. Nun sucht die Polizei die Eigentümer.

In der Nacht zu Montag gegen 3.55 Uhr wollten Beamte der Polizeiwache Neuss „An der Eiche“ drei Männer überprüfen. Das teilt die Polizei mit. Als die Männer die Ordnungshüter sahen, flüchteten zwei zunächst. Sie konnten jedoch festgenommen werden.

Bei der anschließenden Überprüfung gaben die drei jungen Männer aus Mönchengladbach (19,19 und 30 Jahre alt) ihre mitgeführten Fahrräder in Norf und Grimlinghausen gestohlen zu haben.

Gegen den 30-Jährigen lag zusätzlich ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Düsseldorf wegen Eigentumsdelikten vor. Er sitzt nun in einer Justizvollzugsanstalt.

Das Kriminalkommissariat 21 der Polizei in Neuss (Telefon 02131 300-0) sucht nun die Eigentümer der sichergestellten Fahrräder.

  • Herrenhollandrad Gazelle schwarz, 28"-Reifen, 3-Gang-Nabe, alter Ledersattel, Aufkleber Zweirad Franssen
  • Herrenmountainbike CROSSWIND, Farbe schwarz-weiß, 26"-Reifen, vollgefedert, Scheibenbremsen
  • Herrenmountainbike RALEIGH Typ Maxlife, schwarz, Beschriftung gelb, 26"-Reifen, 21-Gang-Kette, Lenkerhörner, Aufkleber Zweirad

Dickten Wuppertal-Barmen

Hier geht es zur Bilderstrecke: Polizei Neuss sucht Besitzer von Fahrrädern

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE