1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss
  4. Blaulicht

Neuss: Polizei sucht Lkw-Fahrer wegen Fahrerflucht nach Unfall auf A57

Verkehrsunfall auf A57 bei Neuss : Polizei sucht Lkw-Fahrer nach Unfallflucht

Bei einem Verkehrsunfall auf der A57 bei Norf in Fahrtrichtung Köln hat sich ein Autofahrer (22) leicht verletzt, nachdem er mit seinem Pkw einem Lkw auusgewichen war und sich überschlagen hatte. Jetzt läuft die Suche nach dem Lkw-Fahrer.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war ein 40-Tonner am frühen Mittwochmorgen auf der A57 Richtung Köln unterwegs. Das teilt die Polizei mit. Aus bislang ungeklärter Ursache wechselte der Lkw-Fahrer in Höhe Norf plötzlich vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen.

Dabei übersah er offenbar den Opel Corsa eines 22-jährigen Mannes aus Hamm. Dieser wich daraufhin nach links aus. Er geriet ins Schleudern, schlug gegen die Betonschutzwand, überschlug sich und kam schließlich auf dem Dach zum Liegen. Mit leichten Verletzungen wurde der 22-Jährige in ein Krankenhaus gebracht.

Der Lkw-Fahrer stoppte zwar kurz, flüchtete dann aber mit seinem Fahrzeug. Der Fahrer soll zwischen 40 und 50 Jahre alt gewesen sein. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen 40-Tonner mit roter Sattelzugmaschine und einem weißen Auflieger. Während der Unfallaufnahme war die A57 Richtung Köln für etwa eine halbe Stunde gesperrt. Zeugenhinweise an die Polizei unter der Rufnummer 0211 8700.