1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Zwei Verletzte bei Unfall in Rheydt

Kollision in Mönchengladbach : Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Rheydt

Der genaue Unfallhergang muss noch geklärt werden. Die Kreuzung wurde für die Unfallaufnahme gesperrt.

An der Kreuzung Bachstraße/Dahlener Straße sind am Dienstagabend ein Audi und ein Mercedes kollidiert. Dabei wurden die beiden Fahrer verletzt. Ursprünglich war von drei Verletzten die Rede gewesen. Einer der beiden Unfallfahrer hatte sein Auto vor Eintreffen der Rettungskräfte eigenständig verlassen können. Zur weiteren medizinischen Abklärung wurde er umgehend mit einem Rettungswagen in ein Mönchengladbacher Unfallkrankenhaus gebracht. Der Fahrer des anderen Wagen wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass eine Schädigung der Wirbelsäule nicht ausgeschlossen werden konnte, so die Feuerwehr. Daher wurden mit hydraulischem Rettungsgerät das Dach und die Türen des Autos entfernt. Der Patient konnte schonend aus dem Fahrzeug befreit werden. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde er ebenfalls in ein Krankenhaus transportiert. Für die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten musste die Kreuzung für anderthalb Stunden gesperrt werden. Die genaue Unfallursache muss noch geklärt werden.

(RP)