Einsatz in Neuss : Rauch im Treppenhaus - eine Person verletzt

Großeinsatz an der Kaarster Straße: Zwei Löschzüge rückten am Freitagabend aus, nachdem mehrere Bewohner eines Mehrfamilienhauses der Kreileitstelle „Rauch im Treppenhaus“ gemeldet hatten.

Dieser quoll aus dem Keller nach oben. Vor Ort konnten die in den Keller vordringenden Löschtrupps allerdings schnell ein Feuer als Ursache für den Rauch ausschließen. Diese zu ermitteln, wird nun Sache der Polizei sein. Mehrere Hausbewohner hatten sich bereits in Sicherheit gebracht, als die Wehr eintraf. Auch der Rauch hatte sich fast verzogen, der Rest wurde mit einem Lüfter weggeblasen. Neun Bewohner, die dem Rauch ausgesetzt waren, wurden vom Rettungsdienst untersucht, eine Frau vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.