Senioren Union Nettetal besucht Breyell

Breyell : Senioren Union besucht Breyell

In Breyell erfuhren die Ausflügler der Senioren Union mehr über die Stadtbücherei und die Stadtgeschichte.

Die Senioren Union Nettetal hat kürzlich eine Exkursion zum Thema 900 Jahre Breyell und 30 Jahre Nettetaler Stadtbücherei unternommen. 56 Teilnehmer erlebten einen kurzweiligen Nachmittag.

In einem Vortrag vom Stadtbücherei-Leiter Ulrich Schmitter erfuhren sie, dass sich die Anzahl der ausgeliehenen Medien in den 30 Jahren seit Bestehen der Bücherei verdreifacht habe. Zum Geburtstag im Mai sei eine Umgestaltung geplant mit mehr Möglichkeiten zum Verweilen und Stöbern. Bei der anschließenden Besichtigung bestaunten die Besucher die vielfältigen Räume, in denen kleine und große Leser die Medien genießen und ausleihen können. Eine Präsentation über das 900-jährige Bestehen Breyells zeigte Reinhard Rankers, Vorsitzender des Fördervereins Alter Kirchturm, humorig und interessant. Er stellte Breyell als Ort der Händler und des Handels vor, wodurch auch die Geheimsprache „Henese Fleck“ entstanden sei. Zur weiteren Vertiefung in die Vergangenheit Breyells fand sich Angela Wegers ein, die bei einer Ortsführung historische Handelshäuser zeigte.

Das Gehörte und Gesehene fand einen geselligen Ausklang im nahegelegenen Lambertiturm, wo neben Getränken und Kuchen auch eine Turmbesteigung möglich war. Vorstandsmitglied Dorothee Kolanus bedankte sich bei den Breyellern, und Horst Mathia lud zur großen Sommerexkursion am 3. Juni ein.

Mehr von RP ONLINE