1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Drei Tage Programm in Moers​: So schön wird das Dorffest in Repelen​

Drei Tage Programm : So schön wird das Dorffest in Moers-Repelen

Zum 31. Mal stellt der Verein ‚Repelen aktiv‘ ein Dorffest auf die Beine. Musik, Unterhaltung, Überraschungen für Kinder: Worauf sich die Besucher freuen dürfen.

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Zwangspause feiert Repelen in diesem Jahr wieder ein Dorffest auf dem Platz vor der Repelener Dorfkirche – und das zum mittlerweile 31. Mal. Wie in den Vorjahren sorgen viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für drei abwechslungsreiche Tage. Die Erträge gehen nach Abzug der Kosten in Projekte zur Verschönerung im Ort und in die Förderung sportlicher, kultureller und sozialer Aktivitäten von Vereinen, Kindergärten und Schulen.

Hinter der Planung steht der Verein ‚Repelen aktiv‘. Auch in diesem Jahr hat der Vorstand unter Leitung von Traute Olyschläger-Ohlig für die drei Dorffesttage ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm zusammengestellt.

Start ist am Freitag, 12. August, um 18.30 Uhr in der Dorfkirche mit Gospel Invitation. Der Gospel-Chor präsentiert unter der Leitung von Oliver Trefzer eine Mischung aus modernen Gospels und selbstgeschriebenen Stücken. Um 20.15 Uhr eröffnet dann Bürgermeister Christoph Fleischhauer offiziell das Dorffest. Danach geht es musikalisch weiter mit Dj Dirk und Oldies und aktuellen Hits am laufenden Band.

  • Musik, Tanz und viele nette Leute:
    Feiern in Repelen : 30 Jahre, drei Tage, ein Fest
  • Konrad Göke (v.l.), Boris Stolzenberg (kniend),
    Relikt aus Moerser Bergbauzeit : Azubis sanieren Lore vom Repelener Markt
  • „Die Möglichkeit, sich überall einen Hund
    Leiterin in Moers warnt : Tierheime stoßen an ihre Grenzen

Am Samstagnachmittag um 14.45 Uhr sorgen die Musiker der Band Walking Hats für Unterhaltung auf und auch außerhalb der Bühne. Zwischen 15 und 17.30 Uhr gibt es vor allem für die Kinder Vorführungen und Mitmachaktionen der Freiwilligen Feuerwehr Repelen, Turnvorführungen des VFL Repelen sowie „Tanz und Spaß mit Lisa“ der Schüler- und Jugendgruppe Limbakidz.

Das Nachmittagsprogramm endet um 16.45 Uhr mit den Flamingos der Lebenshilfe Moers. Ab 19.30 Uhr heißt es auf dem Dorfplatz dann endlich wieder „Let’s have a Party“ – auch in diesem Jahr mit Go Live und aktuellen Hits und Musik quer durch die Charts der vergangenen 20 Jahre.

Der Start am Sonntag um 10 Uhr hat wiederum Tradition: ökumenischer Gottesdienst mit Begleitung vom Posaunenchor Repelen unter der Leitung von Michael Wittfeld. Anschließend geht es nahtlos weiter mit Frühschoppen und Kaffeetafel.

Um die Mittagszeit beginnt die Moerser Polizei mit Fahrradcodierungen, und ab 13 Uhr zeigen die Senco Dogs der Rettungshundestaffel des DRV Niederrhein ihr wichtiges und manchmal auch lebensrettendes Können.

Musikalische Unterhaltung gibt es dann um 14 Uhr mit Chantal Vogelsberger und Partner. Ab 15.30 Uhr wird es musikalisch etwas rockiger – die Moerser Musik-Combo ‚Der Herrensolan‘ spielt Salon-Rock, angefangen von den 1960er Jahren bis zum aktuellen Liedgut.

Was gibt es sonst noch? Natürlich etwas für die Jüngsten: Samstag und Sonntag wird mit Naturpinseln gemalt, begleitet von der Kita Elterninitiative ‚Die Kleinsten‘.

Am Sonntag können sich die Kinder von der Repelener Opstapje-Gruppe Tattoos mit Henna-Farben aufbringen lassen. Auch der Verein ‚Klartext für Kinder‘ ist wieder mit einigen interessanten Aktionen dabei. Und wie immer wird es auch wieder ein reichhaltiges Kuchenbuffet mit dem dazugehörigen Kaffee geben.

Das komplette Festprogramm mit allen Uhrzeiten und Informationen ist in einem Flyer zusammengefasst, der ab sofort in vielen Repelener Geschäften ausliegt. Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.repelenaktiv.de.

Der Eintritt am Freitag kostet 5 Euro (Abendkasse ab 17.30 Uhr), am Samstag 8 Euro (Abendkasse ab 18.30 Uhr). Am Sonntag ist der Eintritt.