1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Regionalsport

Kreisliga A Mönchengladbach: Der Aufstiegskampf spitzt sich zu

Fußball : Neuwerk, Hardt und Polizei SV feiern klare Erfolge

Während sich Neuwerk bei Fortuna deutlich durchsetzte, erfuhr Wickrathhahn eine unerwartete Niederlage. Hardt hat als Dritter bei fünf Zählern Rückstand auf die Spitze noch zwei Nachholspiele vor der Brust.

Fortuna – SF Neuwerk 0:5 (0:1). Nur mit einem Tor Vorsprung durch Tim Güth (43.) ging der Spitzenreiter in die Pause. Doch dann trafen die Mannen von Trainer Michael Haag nach Belieben. Konrad Sommer (48./55.), Fabian Krah (72.) und erneut Güth (83.) sorgten für den deutlichen Erfolg, der auch höher hätte ausfallen können, wie Haag meinte.

BWC Viersen – BW Wickrathhahn 3:1 (1:0). Eine überraschende, aber verdiente Niederlage kassierte Hahn bei den abstiegsbedrohten Viersenern. Erneut stellte sich das Team von Stefan Houben/Fabian Vitz fast von alleine auf. Ohne Pascal Schmitz, dafür mit fünf A-Junioren und drei Spielern aus der Reserve, war dieses Mal nichts zu holen. „Es ist immer wie ein Puzzle. Klar, dass wir daher auch nicht eingespielt sind“, meinte Fabian Vitz. Dabei hätte Damir Hamidovic die Weichen auf Sieg stellen können, doch er vergab in der zweiten Minute freistehend vor dem Viersener Tor. Zudem sah Barek Omar in seinem ersten Spiel für die Hahner kurz vor der Pause die Rote Karte.

  • Jörg Pufahl bleibt in der nächsten
    Lokaler Fußball : Michael Haag übernimmt Neuwerk
  • Raimund Schleszies sah neun Tore seiner
    Fußball-Kreisliga A : Neuwerk gewinnt Verfolgerduell
  • Fußball-Kreisliga A : Fortuna holt ein 1:1 in Wickrathhahn

SC Hardt – ASV Süchteln II 3:0 (0:0). Den Platz an der Sonne im Visier hat nach dem Erfolg das Team von Raimund Schleszies. Niklas Theveßen (50.), Thomas Coenen (54.) und Marc Knippertz (77.) trafen für Hardt

RW Hockstein – Polizei SV 2:5 (0:2). Wie erwartet ging der PSV nach Toren von Tim Krüll (10.) und Zouhair el Boudali (34.) mit einer klaren Führung in die Pause. In Durchgang zwei machten dann Markus Hilgers (57.) und Saminu Yakubu (60.) die Partie nochmal spannend. Aber der Dreierpack von Marvin Küsters (71./89./89.) beendete die Hoffnungen des Schlusslichtes.

Türkiyemspor – SpVg. Odenkirchen II 2:4 (0:2). Fabian Schlösser (18.) und Simon Winkens (22.) noch vor der Pause, sowie Damian Schriefers (83.) und Benedikt Lersch (85.) kurz vor Ende trafen für die Gäste, die dann noch Gegentreffer durch Ali Salgin (86.) und Mohamed Hussein (90.+3) kassierten.

VfB Korschenbroich – Viktoria Rheydt 0:1 (0:1). Jan-Gerrit Herrmann (37.) gelang kurz vor der Pause der einzige Treffer dieser Partie.

SC Rheindahlen – 1. FC Viersen II 7:2 (2:0). Marco Schrödter (19./45.), Lutz Soggeberg (52./62.), Michael Nelißen (58.), Ryan McCulloch (58.) sowie Bennet Grefen trafen für den SCR.