Kreisliga A, Mönchengladbach: Sportfreunde Neuwerk verlieren die Tabellenführung

Nur Unentschieden bei der Zweitvertretung von Odenkirchen : Neuwerk verliert die Tabellenführung in der Kreisliga A

An diesem Wochenende gab es in der Kreisliga A einige unerwartete Ergebnisse. Zwei Spiele mussten aufgrund des Wetters verlegt.

Wickrathhahn überraschte mit dem klaren Erfolg bei der Fortuna im ersten der beiden Spitzenbegegnungen sogar den eigenen Trainer. Noch deutlicher setzte sich Hardt gegen den Polizei SV durch. Neuwerk verlor die Tabellenführung.

Fortuna - BW Wickrathhahn 1:4 (1:1). Das Spiel begann eigentlich spiegelverkehrt. Die Fortuna agierte von Beginn an offensiv, drängte „Hahn“ in die Defensive. So fiel auch die Fortunen-Führung durch Justin Neunkirchen (19.) fast zwangsläufig, war aber gleichzeitig der Weckruf für das Houben-Team. Zehn Minuten später nutzte Pascal Schmitz einen Fehler in Fortunas Defensive und glich aus (29.). Danach verpasste Sercan Salgin bereits drei Möglichkeiten, noch vor der Pause die Führung zu erzielen. Nach dem Seitenwechsel ging die Schmitz-Show erst richtig los. Dem 2:1 (59.) ließ er auch noch das 3:1 (76.) folgen. Damir Hamidovic setzte den Deckel drauf (83.). Für Fortunas Dony Karaca waren die vielen individuellen Fehler maßgeblich für die Niederlage. Für Stephan Houben war ansonsten doch überrascht, wie gut sich sein Team präsentierte.

SC Hardt - Polizei SV 7:0 (2:0). Unerwartet einseitig war die zweite Spitzenbegegnung der A-Klasse. Nach vielen Fehlern auf beiden Seiten zu Beginn setzte sich das Team von Raimund Schleszies immer mehr durch und kam folgerichtig zu Treffern. Beim PSV machte sich das Fehlen der beiden Stürmer Saarsoo und Lammerz. Für Hardt trafen Jan-Peter Zaum (29.), Thomas Coenen (39./56./67.), Vitali Kwitko (58.), Andre Bolten (78.) und Nils Schleszies.

Spvgg. Odenkirchen II - SF Neuwerk 2:2 (2:1). Auch die achte Begegnung zwischen diesen beiden konnte Odenkirchen nicht für sich entscheiden. Das Spiel endete nach Toren von Fabian Schlösser und Dirk Götz für den Gastgeber und Neuwerks Doppeltorschützen Christopher Hermes (4./65.) mit einem 2:2-Unentschieden, das den Sportfreunden Platz eins der Tabelle kostete.

Türkiyemspor - ASV Süchteln II 1:6 (1:1). Die ASV-Reserve bleibt der Angstgegner, denn auch im achten Duell gelang Türkiyemspor erneut kein Sieg.

VfB Korschenbroich - SC Rheindahlen 0:2 (0:0). Rashid Karroue (53.) und Michael Nelißen (90.) trafen erst in der zweiten Halbzeit für den SCR, der mit dem Gegner Platz neun tauschte.

TuS Wickrath - 1.FC Viersen II verlegt auf 21.3.19, 19.30 Uhr.

BWC Viersen - Viktoria Rheydt verlegt auf 21.3.19, 19.30 Uhr

Mehr von RP ONLINE