1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Das kann man am 1. Mai 2019 in der Stadt erleben

Feiertag in Mönchengladbach : Das kann man am 1. Mai in Mönchengladbach erleben

Das Schlossbad öffnet den Außenbereich, an Schloss Rheydt beginnt die Gartenwelt, die Schützen starten in die Brauchtumssaison und eine Demo zieht durch die Stadt. Außerdem werden Maibäume aufgestellt und in Hardt findet das Schubkarrenrennen statt.

Der beheizte Außenbereich des Schlossbads Niederrhein öffnet am heutigen Mittwoch für Besucher. Das Bad hat täglich von 10 bis 21 Uhr geöffnet. Die Freibadsaison im Volksbad wird eröffnet, wenn die Temperaturen konstant bei 20 Grad liegen. In beiden Bädern gilt dann der Sommertarif. Erwachsene zahlen für eine Tageskarte fünf Euro, Jugendliche 2,80 Euro und die Familienkarte kostet 10,50 Euro. Kinder bis zum sechsten Lebensjahr haben freien Eintritt.

Europa steht im Mittelpunkt der Demonstration und Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB). Traditionell ist der Tag der Arbeit Zeitpunkt für Demonstrationen. Die Teilnehmer der Demo in Mönchengladbach treffen sich um 12 Uhr am DGB-Haus, Rheydter Straße 328. Hauptredner auf der Kundgebung, die um 12.30 Uhr auf dem Rheydter Markt beginnt, ist Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW.

In Hardt feiert die Karnevalsgesellschaft Spönnradsbeen heute das Brunnenfest auf dem Marktplatz. Los geht es um 11 Uhr. Dann wird der Brunnen wieder in Betrieb genommen. Damit es beim Fest viel Spaß gibt, findet das beliebte Schubkarrenrennen statt, bei dem bunt und verrückt dekorierte Gefährte an den Start gehen. Jeder kann kostenlos mitmachen. Mitzubringen ist nur die geschmückte Schubkarre.

Die Schützenbruderschaften starten heute mit ihrem Fest am Dicken Turm in die neue Schützensaison. Das Museum im Innern des Turms hat geöffnet, draußen gibt es kühle Getränke. Alle Majestäten aller Bruderschaften werden kommen und einen Morgen im Zeichen des Sommerbrauchtums feiern. Ab 11 Uhr wird angezapft. Um 12 Uhr präsentieren sich die Könige. Die Ausstellung ist bis 16 Uhr geöffnet.

Auf Schloss Rheydt öffnet heute die Gartenwelt. Bis Sonntag können die Besucher dort täglich von 10 bis 18 Uhr an Ständen vorbei schlendern, die Dekoratives, Kreatives, Modisches und Leckeres zu bieten haben. Der Eintritt kostet zehn Euro. Am heutigen Maifeiertag und am Sonntag, 5. Mai, können die Besucher der Gartenwelt auf dem Parkplatz der Firma Schorch parken. Ein kostenloser Shuttleservice bringt sie zum Schloss. Hunde dürfen wegen der am Schloss lebenden Pfauen nicht mitgebracht werden.

Natürlich werden heute auch in vielen Stadtteilen die Maibäume aufgesetzt. In Beckrath, Wickrathhahn und Wickrath zum Beispiel geschieht dies jeweils um 11 Uhr. Dabei wird ordentlich gefeiert.