Mönchengladbach: Neue Prinzen für die Schützenjugend

Brauchtum in Mönchengladbach : Neue Prinzen für die Schützenjugend

Neuer Bezirksschülerprinz ist Philipp Robens aus Waldhausen. Den Titel des Bezirksprinzen trägt Philipp Theuerzeit aus Untereicken.

Ihre neuen Bezirksjugendmajestäten ermittelte die Sankt-Sebastianus-Schützenjugend am Samstag beim Bezirksprinzenschießen in Mülfort. Neuer Bezirksschülerprinz ist Philipp Robens aus Waldhausen, dem Tobias Portz aus Lürrip als Ritter zur Seite steht. Den Titel des Bezirksprinzen trägt Philipp Theuerzeit aus Untereicken. Unser Bild zeigt die Jugendmajestäten bei der Vorstellung mit Bezirksjungschützenmeister Sebastian Schnock. Ins Amt eingeführt werden die Prinzen bei der Krönungsmesse zum Stadtschützenfest im September. Ausgerichtet wurde das Bezirksjungschützenfest von der Sankt-Paulus-Bruderschaft Mülfort mit Präsident Hans-Dieter Möller. Die Festmesse zelebrierte Bezirkspräses Johannes van der Vorst.

Mehr von RP ONLINE