1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch
  4. Stadtgespräch

Karneval: Blau-Weiss in den jecken Startlöchern

Karneval : Blau-Weiss in den jecken Startlöchern

Nachdem die Karnevalsgesellschaft Blau-Weiss Büderich unter Leitung von Wagenbaumeisterin Michaela Temme und fachmännischer Unterstützung von Edeltraut Hoff ihren Wagen unter dem jecken Sessionsmotto "Jeck erst Recht" mit gemeinsamen Kräften gebaut hat, freuen sich alle schon aufs Richtfest für diesen Wagen.

Nachdem die Karnevalsgesellschaft Blau-Weiss Büderich unter Leitung von Wagenbaumeisterin Michaela Temme und fachmännischer Unterstützung von Edeltraut Hoff ihren Wagen unter dem jecken Sessionsmotto "Jeck erst Recht" mit gemeinsamen Kräften gebaut hat, freuen sich alle schon aufs Richtfest für diesen Wagen.

Das findet am Freitag, 26. Januar, im Pfarrsaal der St. Mauritius Kirche in Büderich statt. Der Einlass beginnt um 18.30 Uhr. Literatin Margret Hermes startet um 19 Uhr mit einem kleinen närrischen Programm. Es wird noch nichts verraten - außer, dass neben einer Tanzdarbietung auch Musik gespielt wird. Eine humorvolle Büttenrede wird ebenfalls angekündigt.

Weiter geht es dann am 8. Februar, wenn alle Blau-Weissen gemeinsam in die Hochsaison des Winterbrauchtums starten. Traditionell sind die Blau-Weissen an Altweiber beim Rathaus-Sturm in Büderich dabei.

Die große Narrensitzung ist dann am 10. Februar und wird wie in den vergangenen Jahren in der Aula der Maria-Montessori-Schule gefeiert. Einlass ist um 18 Uhr, das Programm startet um 19 Uhr. Die gute und schlechte Nachricht zugleich: Für diesen Abend gibt es keine Karten mehr.

  • Rainer Wellkamp, Präsident des Rotary Clubs,
    Rotary Friendship Cup : Rotary Club spendet Golfturnier-Erlöse an Kinderschutzbund
  • Noch steht das Futterhaus: Hildegard Miedel
    Arche Noah in Büderich : Das Futterhaus braucht ein neues Dach
  • Die Caritas wirbt für ihre Solidaritätsaktion,
    Hilfe für Menschen in Not : Die Sterne leuchten auch in Lank-Latum

Am Tag drauf, 11. Februar, laden die Blau-Weissen zum karnevalistischen Gottesdienst in die St. Mauritius Kirche nach Büderich ein. Traditionell wird dieser Gottesdienst in Zusammenarbeit beider Büdericher Karnevalsvereine unter Leitung von Pastor Michael Berning auf Börker Platt gehalten.

Im Anschluss treffen sich die Karnevalisten ganz sportlich zum Büdericher Tonnenrennen auf dem Dr. Franz-Schütz-Platz.

Rosenmontag präsentieren die Blau-Weissen wie auch in den vergangenen Jahren ihren Wagen beim Düsseldorfer Rosenmontagszug. Daran dürfen sie teilnehmen, weil sie schon seit Jahren Mitglied im Carnevals Comitee (CC) von Düsseldorf sind - ebenso wie die Karnevalsgesellschaft der Heinzelmännchen, ebenfalls aus Büderich. Die Blau-Weissen Jecken treffen sich vor dem Rosenmontagszug zum Frühstück. Noch wissen sie übrigens nicht, mit welcher Startnummer sie durch die Straßen von Düsseldorf fahren werden. Darum steht auch der genaue Zeitplan für Rosenmontag noch nicht fest. Am Aschermittwoch wird zum traditionellen Fischessen eingeladen.

Auch wenn es noch ein paar Monate Zeit hat: Die Karnevalsgesellschaft lädt schon zum Sommerfest am 8. Juli ein - damit die karnevalsfreie Zeit bis zum Hoppeditz-Erwachen nicht allzu lang wird. Die KG hat im Übrigen auch ihre Internetseite mit allen Terminen neu gestaltet. Weitere Informationen unter www.kg-blau-weiss-büderich-1958.de

(RP)