1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Themen

Altweiber 2021 in Düsseldorf und NRW: Aktuelle News und Infos zur Weiberfastnacht

Altweiber 2021 in Düsseldorf und NRW: Aktuelle News und Infos zur Weiberfastnacht (Foto: Cenk Cigdem)

Altweiber

An Altweiber, auch Weiberfastnacht genannt, geht der Karneval erst so richtig los. Zwar fällt der offizielle Startschuss der „fünften Jahreszeit“ bekanntlich schon am 11.11., doch die großen Feierlichkeiten auf den Straßen der Karnevalshochburgen beginnen immer erst am Donnerstag vor Aschermittwoch. Im gesamten Rheinland gilt Altweiber, beziehungsweise Weiberfastnacht, als inoffizieller Feiertag. An den meisten Arbeitsplätzen wird ab mittags nicht mehr gearbeitet. Die Feiern beginnen meist um 11.11 Uhr.

Im Unterschied zum Rosenmontag und den anderen Tagen gibt es in der Regel an Weiberfastnacht keine Umzüge, es wird kostümiert in den Kneipen und auf den Straßen gefeiert. Es ist an diesem Tag Brauch, dass Frauen den Männern die Krawatte als Symbol der männlichen Macht abschneiden. So laufen die Männer nur noch mit einem Krawattenstumpf herum, wofür sie mit einem Bützchen (Küsschen) entschädigt werden.

Wo wird in NRW "Helau" und wo "Alaaf" gerufen?

Aktuelle Nachrichten und Infos zu Altweiber finden Sie im Folgenden.

Beliebte Bilder