1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

TSV Bayer 04 Leverkusen: Vorbereitungsplan der Giants steht fest

Basketball, ProA : Der Vorbereitungsplan der Giants steht fest

Die Basketballer des TSV Bayer starten am 5. August in die Vorbereitung auf die ProA-Saison. Insgesamt stehen für den Vizemeister acht Testspiele an.

Wenn Corona es zulässt, absolvieren die Bayer Giants in der Saisonvorbereitung zwei Partien in der Ostermann-Arena vor Zuschauern. Am Samstag, 28. August, ist Bundesligist Gießen 46ers um 18 Uhr in Leverkusen zu Gast und am Samstag, 11. September, kommt Lüttich Basket um 19.30 Uhr. Es sind zwei Höhepunkte eines intensiven Programms mit Blick auf den Saisonstart in der ProA, der für den 19. September mit einem Heimspiel gegen die Karlsruhe Lions geplant ist.

Die Giants starten wie üblich mit einem medizinischen Test für alle Spieler am 5. und 6. August – und werden bis zum Auftaktspiel durchtrainieren. Um für die anstehende Spielzeit gerüstet zu sein, absolviert das Team von Coach Hansi Gnad acht Testspiele. Zum Auftakt sind die Farbenstädter am 13. August bei Ligakonkurrent Phoenix Hagen zu Gast, einen Tag später geht es zu den eine Klasse tiefer spielenden RheinStars Köln. Nach einem Gastspiel in Belgien bei Belfius Mons-Hainaut (22. August) kommt ProA-Ligist Rasta Vechta am 25. August in die Ostermann-Arena.

  • Werder Bremens Angreifer Joshua Sargent (l.)
    Weitere Zugänge geplant : Leon Baileys Abgang eröffnet Bayer neue Möglichkeiten
  • Nico Michaty.
    Gegen FC Homburg : Warum sich Fortunas U23 über Testspiel-Absage ärgert
  • Kevin Christopher Brüren war wieder in
    Handball : Rauschende Party der HSG nach Sieg im Testspiel

Während diese Partie noch ohne Publikum ausgetragen wird, wollen die Giants drei Tage später gegen Gießen Zuschauer begrüßen. Zum ersten Mal seit sechs Jahren abolviert der Verein wieder ein Testspiel gegen einen Klub aus dem Oberhaus. „Dieses Vorbereitungsspiel in eigener Halle ist für uns sicherlich das Highlight der Vorbereitung. Wir freuen uns unheimlich darauf, schließlich wäre es das erste Spiel vor unseren Fans seit mehr als einem Jahr“, sagt Trainer Hansi Gnad.

Es folgen weitere Duelle in Lüttich, gegen die Baskets Schwelm aus der ProB (ohne Zuschauer) sowie zum Abschluss der Vorbereitung ein Heimspiel gegen Lüttich. Dann sollen erneut Fans zugelassen sein. Die Ticketpreise für die Freundschaftspartien liegen je nach Kategorie zwischen fünf und sieben Euro (drei bis fünf Euro für Kinder). Es ist ein strammes Progamm für den Vizemeister der ProA, der nach dem Erfolgserlebnis in den Play-offs um den Aufstieg in der Vorsaison seinen Kader an einigen Stellen umbauen musste. Gnad steht nun vor der Aufgabe, die Abgänge zu kompensieren, indem er die Zugänge integriert – auch dafür dienen die vielen Testspiele.

Im Anschluss an das Vorbereitungsprogramm laden die Giants am 14. September ihre Sponsoren und Unterstützer zur traditionellen Mannschaftsvorstellung in die Ostermann-Arena ein.

Die Testspiele bei Phoenix Hagen (13. August, 19.30 Uhr); bei RheinStars Köln (14. August, 16 Uhr); bei Belfius Mons-Hainaut/Belgien (22. August, 15 Uhr); gegen Rasta Vechta (25. August, 18 Uhr ohne Zuschauer); gegen Gießen 46ers (28. August, 18 Uhr, mit Zuschauern); bei Lüttich Basket (1. September, 19 Uhr); gegen Baskets Schwelm (8. September, 20.30 Uhr, ohne Zuschauer); gegen Lüttch Basket (11. September, 19.30 Uhr, mit Zuschauern).