1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

FC Leverkusen startet mit einem 1: 1 beim FC Germania Zündorf

Fußball, Bezirksliga : FCL kassiert spät den Ausgleich und teilt die Punkte

In der achten Minute der Nachspielzeit muss der FC Leverkusen den Ausgleich in Zündorf hinnehmen. Trainer Chrisovalantis Tsaprantzis ist vor allem mit der zweiten Halbzeit seiner Mannschaft nicht einverstanden.

Fußball-Bezirksliga: FC Germania Zündorf – FC Leverkusen 1:1 (0:1). Den Saisonstart hatten sich die Leverkusener sicher anders vorgestellt: In Zündorf kam die von Chrisovalantis Tsaprantzis trainierte Mannschaft nicht über ein Unentschieden hinaus. Über weite Strecken der Partie sah es nach einem Sieg des favorisierten Teams vom Birkenberg aus, doch in der achten Minute der Nachspielzeit fiel der aus Sicht des FCL ernüchternde Ausgleich.

Aus dem Gewühl heraus konnten die Verteidiger aus Leverkusen den Ball nicht entscheidend klären und Torhüter Emre Öztürk war schließlich aus kurzer Distanz ohne Chance. „Die Vorstellung in der zweiten Hälfte war auch einfach nicht mehr gut. Wir haben total den Faden verloren und es nicht geschafft, den Vorsprung über die Zeit zu bringen“, sagte Coach Tsaprantzis.

In den ersten 45 Minuten waren die Gäste noch klar tonangebend. Patrick Paffrath und zwei Mal Michael Urban verbuchten bereits gute Torgelegenheiten. Entscheidend setzte sich dann aber ein anderer durch: Vincenzo Bosa. Der Torjäger erzielte nach starker Vorarbeit von Kevin Luginger kurz vor der Pause das 1:0.

  • Luka Rozic (l.) schaut zu, wie
    Fußball, Bezirksliga : Trainerwechsel beim FCL verpufft
  • FCL-Angreifer Vincenzo Bosa (am Ball) verpasst
    Fußball, Bezirksliga : Kunz sieht den FCL mit guten Chancen beim SV Altenberg
  • Aristote Mambasa Masudi erzielte das Tor
    Fußball, Bezirksliga : Masudis Volltreffer bringt FC Leverkusen den Sieg

Nach dem Seitenwechsel machten die Leverkusener jedoch zu wenig und mussten sich am Ende mit der Punkteteilung zufrieden geben. Viel Zeit für Nachbetrachtung bleibt ihnen nicht: Am Donnerstag (19.30 Uhr) empfängt der FCL die U23 der Spvg. Frechen, ehe es am Sonntag bei Germania Geyen weitergeht.

FCL Emre Öztürk; Luginger, Paffrath, Tuncer, Leontaridis, Rama (55. Rosic), Papoulidis (67. Hoxhaj), Azzizi (30. Ayadi), Mambasa, Urban, Bosa (78. Mbuku).