1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

Bezirksliga: FC Leverkusen tritt beim Tabellenführer SV Altenberg an

Fußball, Bezirksliga : Kunz sieht den FCL mit guten Chancen beim SV Altenberg

Der Fußball-Bezirksligist FC Leverkusen muss am Sonntag beim Spitzenreiter antreten. Interimstrainer Michael Kunz sieht sein Team für das Duell gut gerüstet.

Fußball-Bezirksliga: SV Altenberg – FC Leverkusen. Einiges geraderücken können die Fußballer des FC Leverkusen am Sonntag (15.15 Uhr). Dann ist die Mannschaft um Interimstrainer und Abteilungsleiter Michael Kunz zu Gast beim Tabellenführer in Altenberg. Aktuell trennen die Teams zwölf Punkte, für die Fußballer vom Birkenberg dürfte es die letze Chance sein, an die Spitze heranzurücken. „Wir wollen unbedingt gewinnen und den Rückstand verringern. Ich denke, dass wir gut vorbereitet in die Begegnung gehen“, betont Kunz, der mit seinem Team das vergangene freie Wochenende nutzte.

Beim Oberligisten Spielvereinigung Wesseling-Urfeld feierten die Leverkusener einen 1:0 (0:0)-Erfolg. Das Tor des Tages erzielte Narciel Mbuku in der 70. Minute. In der Schlussphase spielten die Gäste sogar in Unterzahl, weil sich Luca Rozic leicht verletzte und keine Auswechselspieler mehr zur Verfügung standen. „Wir haben wichtige Erkenntnisse gesammelt und werden für das anstehende Duell einige Veränderungen vornehmen“, kündigt der FCL-Chef an.

  • Ralf Rangnick.
    Vertrag bis Saisonende : Rangnick wird Interimstrainer bei Manchester United
  • Goran Tomic kann personell aus dem
    Fußball : 1. FC Wülfrath will seine Erfolgsserie ausbauen
  • Bayer Leverkusens Trainer Gerardo Seoane gestikuliert
    Intensives Programm : Die Drei-E-Formel für Bayers Endspurt

Auf der Außenbahn, im zentralen Mittelfeld und im Angriff werden die Positionen neu besetzt, denn in Rozic, Mbuku (beide Sperre) und Vincenzo Bosa (Adduktorenzerrung) fallen wichtige Akteure aus. Patrick Paffrath steht indes wieder zur Verfügung. Auf dem kleinen Platz in Altenberg wird vor allem viel auf die kämpferische Leistung ankommen, Kunz fordert von seinen Spielern „höchste Einsatzbereitschaft“.