1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

In Leverkusen ist Familienfest und verkaufsoffener Sonntag.

Nach der Corona-Unterbrechnung in 2020 : LEVlive und verkaufsoffener Sonntag

Am kommenden Wochenende, 30. und 31. Oktober, ist in Wiesdorf Musik- und Familienfest. Die Händler und Geschäfte hoffen auf regen Andrang

Das Musik- und Familienfest „LEVlive“ wird nach 2019 und Corona-Pause nun am kommenden Wochenende in der Wiesdorfer Fußgängerzone fortgesetzt. Der Veranstaltungsservice Ott präsentiert mit der Werbegemeinschaft Citiy Leverkusen Kunst, Kunstvorführungen, Kunsthandwerk und Musik in der Wiesdorfer Innenstadt. Mit dabei unter anderem: Ballonkünstler, Marionettenspieler, ein Drechsler, Bildhauer, Maler, Flötenspieler und Stelzenläufer sowie weitere Musiker und Künstler. Das Ganze findet am 30. und 31. Oktober von 11 bis 19 Uhr statt. Außerdem öffnen am Sonntag von 13 bis 18 Uhr die Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag.

„Die vielen Shops der Fußgängerzone Wiesdorf freuen sich ebenso auf ihre Kunden wie die vielen kleinen Händler, die ihre Stände mit herbstlichen Dekorationen für drinnen und draußen präsentieren. Egal ob rustikal und ländlich, verspielt und verträumt, elegant und edel oder bunt und groß, die Auswahl ist riesig“, kündigt Ott an.

Besondere Aufmerksamkeit ziehe laut Veranstaltern Roy Hargrove mit seinem Stand „Aussie Hats“ auf sich. Der gebürtige Australier verkaufe Lederhüte und Gürtelschnallen, die einen direkt an das australische Outback denken lassen.

  • In den vergangenen sieben Tagen sind
    Corona-Zahlen aus Mönchengladbach (Mittwoch, 27. Oktober 2021) : 69 Corona-Neuinfektionen gemeldet
  • Mit Carolin Widmann war eine Geigerin
    Französische Violinvirtuosität : Faszinierende Musik beim zweiten Zeughauskonzert
  • Die DEG hat auch am kommenden
    Nächste Spielverlegung : Düsseldorfer EG spielt am Wochenende auch nicht gegen München

„Auch die Küche kann am Wochenende kalt bleiben. In der City gibt es viele bunte und abwechslungsreiche Leckereien: ob Pommes und Gegrilltes, Grünkohl, Fisch oder Crêpes und Schokofrüchte – und natürlich auch frisch gezapftes Hofbräu- und Oktoberfestbier“, machen die Veranstalter den Besuchern das Fest schmackhaft.

Auch auf jüngere Gäste und ihre Wünsche nimmt Georg Ott Rücksicht. Deshalb wird es nicht nur Kunst und Handwerk an den Marktständen geben, sondern ein Karussell und die Möglichkeit zum Bungeesprung sind auf die kindlichen Interessen ausgelegt.

Begleitet wird die Veranstaltung durch die Wochenmarkthändler am Samstag vor dem Kaufhof.

Ein besonderer Höhepunkt findet dieses Jahr in den Luminaden statt, in denen zahlreiche heimische Künstler  ihre Werke aus Malerei, Skulpturen und Fotografie präsentieren.

Ein Auszug aus dem Künstlerprogramm: Angela Steinert: Malerei Techniken. Kohle, Pastellkreide, Ölkreide, Acryl, Öl, Mischtechniken, Brigitta Ringel: Malereitechniken Kohle, Pastellkreide, Ölkreide, Acryl, Öl, Mariola Weryk: Zeichnungen mit Kohle auf Papier und Acryl auf Leinwand.