1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Björn Bauer malt und versteigert Bild mit Leichlinger Motiven

Aktion „Wir für Leichlingen“ : Björn Bauer malt und versteigert Bild mit Leichlinger Motiven

Es ist ein Bild von einem Leichlinger für Leichlinger. Vieles von dem, was die Blütenstadt charakterisiert, ist zu sehen: der Marktplatz etwa, die Kirche und auch die markante Marly-le-Roi-Brücke hat Björn Bauer gemalt.

Für ihn gehört auch Witzhelden unbedingt auf sein Bild, genauso wie viele Häuschen, die stellvertretend für den Einzelhandel in der Blütenstadt stehen sollen. Dass gerade die kleineren, lokalen Unternehmen unter der Corona-Pandemie leiden, besorgt Bauer — und hat ihn zugleich motiviert, sich wie viele Bürger in diesen Tagen an einer der Hilfsaktionen zu beteiligen.

Die Idee für sein Bild sei spontan entstanden, sagt er. „Ich habe von der Aktion ,Wir für Leichlingen’ von Thomas Richter gehört und dachte nur: Ich möchte in dieser Krisenzeit meinen Teil dazu beitragen, Menschen zu helfen“, sagt Bauer, der in Leichlingen im Karneval aktiv und in seiner Funktion als Wagenbauer des VLK bekannt ist.

Entstanden ist ein DIN A 3 großes Bild, das seit Donnerstag auf Facebook in der Facebook-Gruppe „Leichlingen Info und offenes Forum“ versteigert wird. Überdies hat der 42-Jährige 100 Kleindrucke seiner Zeichnung in DIN-A5-Format anfertigen lassen, die ebenfalls für den guten Zweck verkauft werden. Die Erlöse sollen zu 100 Prozent der Aktion „Wir für Leichlingen“ zugunsten der lokalen Unternehmer zugute kommen. Der Stückpreis der limierten Zeichnungen liegt bei 15 Euro. Verkaufsstellen dafür sind die Fleischerei Brandt, die Bäckerei Strieker im Edeka und die Montanus­­apotheke.

(ssa)