Rees-Haldern: Das Haldern Pop 2018 geht los

Tausende Festivalbesucher kommen nach Rees-Haldern: Haldern Pop startet

Am Morgen sind die ersten Festivalbesucher angereist: Das Haldern-Open-Air-Festival startet in Rees-Haldern. Mit Gummistiefeln und Regenponchos sollten sie für die angesagten Gewitter gerüstet sein.

Ausgerechnet zum Start des Haldern Pop Festivals am Donnerstag sind für NRW schwere Gewitter angesagt. Und tatsächlich zieht kurz vor 12 Uhr mittags die erste dunkle Wolke über den Reeser Stadtteil und bringt viel Regen, Blitze und Donner mit.

Rund 5000 Besucher kommen zum Haldern Open Air in den kleinen Reeser Stadtteil. Zu einem großen Chaos auf den Straßen kommt es aber nicht. Auf der Zufahrt zum Campingplatz staut es sich ein bisschen. Sonst ist es auf den Straßen im Ort ruhig. Viele Festivalbesucher kommen mit dem Zug. Die Bahn hält direkt am Bahnhof in Haldern. Rund drei Kilometer sind es von hier bis zum Festivalgelände. Für das schwere Gepäck gibt es einen Shuttle-Service.

Viele holen sich an der Haldern Pop Bar im Ort direkt ihr Festivalbändchen. Rund 80 Bands treten bis Samstag an verschiedenen Orten in Haldern auf. In der Pop Bar spielt um 13 Uhr direkt der erste Act: Claus van Bebber, ein Künstler aus Kalkar. In der Kirche laufen am Mittag noch die letzten Aufbauarbeiten. Um 14 Uhr tritt hier der Sänger Tamino aus dem belgischen Antwerpen auf.

  • Gehört zum Haldern Pop Festival dazu
    Haldern Pop Festival : Poisel, Pop und Prognosen

Die Hauptbühne und das Spiegelzelt sind genau wie der Campingplatz auf einer großen Wiese. Falls sich das Gelände in eine Schlammlandschaft verwandeln sollte, wollen die Fans gerüstet rein. Der örtliche Schuhladen verkauft Gummistiefel und dieses Jahr neu auch Regenponchos. „Da haben Leute im letzten Jahr nach gefragt und dann haben wir die ins Sortiment reingenommen”, sagt Sabine Hülskens, die in dem Laden Schuhe verkauft.

Falls der angesagte Starkregen am Nachmittag kommt, dürfte das also zumindest die Schuhverkäuferin freuen.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Haldern Pop Festival 2018: So lief der erste Tag

(see)