1. NRW
  2. Städte
  3. Kamp-Lintfort

Kamp-Lintfort: Noch keine öffentlichen Gottesdienste in St. Josef

Kirche in Kamp-Lintfort : Noch keine öffentlichen Gottesdienste in St. Josef

Die katholische Kirchengemeinde St. Josef möchte alle Maßnahmen in Ruhe vorbereiten, um den Schutz aller Beteiligten zu gewährleisten. Die Seelsorger stehen für Gespräche bereit. Die Messdienerschaft von St. Josef bietet weiterhin einen Einkaufsservice für Betroffene der Risikogruppen an.

Ab dem 1. Mai ist es den Kirchen in NRW wieder möglich, unter Sicherheitsauflagen öffentliche Gottesdienste zu feiern. Das Bistum Münster legt es jedoch in die Hand der Gemeinden, verantwortungsvoll mit dieser Möglichkeit umzugehen. Nach eingehender Beratung des Seelsorgeteams und der Vorsitzenden der Leitungsgremien hat die Gemeinde St. Josef in Kamp-Lintfort beschlossen, vorläufig noch nicht zu öffentlichen Gottesdiensten zurückzukehren. Es werde Zeit benötigt, um alle Maßnahmen vorzubereiten, um den Schutz aller Beteiligten zu gewährleisten. Sobald die Gottesdienstfeiern wieder möglich seien, soll darüber informiert werden. Bis dahin werde der Sonntagsgottesdienst aus der Josefkirche um 11 Uhr auf Youtube übertragen.

Wer mit einem Seelsorger sprechen möchte, könne das auch in Coronazeiten tun. Das Seelsorgetelefon mit der Telefonnummer 0163 164 7285 ist rund um die Uhr besetzt. Über das Pfarrbüro werden auch Gespräche mit bestimmten Seelsorgern vermittelt (Telefon 02842 91170).

  • Notbetreuung in einer K
    Anspruch von Alleinerziehenden : Notbetreuung in Kitas: Kamp-Lintfort wartet ab
  • In Wesel hatte es bereits am
    Coronavirus in Duisburg : Keine evangelischen Gottesdienste bis Ende Mai
  • Ob das Solimare-Freibad in diesem Jahr
    Corona-Pandemie : Fällt die Freibadsaison in Moers, Kamp-Lintfort und Neukirchen-Vluyn ins Wasser?

Die Messdiener von St. Josef bieten weiterhin einen Einkaufsservice für Betroffene der Risikogruppen an. Für Menschen ohne Obdach und in schwierigen Lebenssituationen wird täglich in der Zeit von 12 bis 14 Uhr vor dem Josef-Jeurgens-Haus (Königstraße 1) eine kostenlose warme Mahlzeit ausgegeben.

Für das persönliche Gebet ist die St.-Josef-Kirche vormittags und nachmittags geöffnet. Ab dem 4. Mai wird auch die Abteikirche Kamp für das stille Gebet zugänglich sein. Die Öffnungszeiten der Kirchen sind dann: 10 bis 12 Uhr St. Josef, 15 bis 17 Uhr Abteikirche Kamp.

Informationen auf Facebook unter „St. Josef Kamp-Lintfort“.