1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Erneut Bauarbeiten an der Bahnhofstraße in Geldern.

Stadt Geldern nutzt die Osterferien : Bahnhofstraße erneut umgestaltet

Vor dem Steakhaus „El Rancho“ entsteht jetzt Platz für Außengastronomie. Außerdem werden dort Bäume gepflanzt und ein Beet mit Hecke angelegt.

Die Bahnhofstraße wird wieder zur Baustelle. Die Zeit während der Osterferien nutzt die Stadt Geldern für erneute Baumaßnahmen. Im Rahmen eines ersten Bauabschnitts, der bis zum 17. April abgeschlossen sein soll, wird zunächst der Gehweg vor dem Steakhaus „El Rancho“, vielen auch bekannt unter dem Traditionsnamen „Rheinischer Hof“, deutlich erweitert.

Die neue Fläche auf dem Gehweg schafft nicht nur Platz für Außengastronomie, sondern auch für zusätzliche Bäume und ein Beet. Darin soll eine Hecke angepflanzt werden, die den Bereich der Gäste von der Fahrbahn abtrennt. Dass jetzt noch Grünbereiche für die Straße angelegt werden, war schon Bestandteil der Ursprungsplanungen. Im Vorjahr war die Straße mehrere Monate wegen der umfassenden Umgestaltung gesperrt. Der Bereich für die Außengastronomie ist allerdings neu dazugekommen.

Wie die Stadt Geldern mitteilt, wird die Fahrbahn entsprechend angepasst. Der Belag der Straße, die zum „Niederrheinischen Radwandertag“ am 5. Juli Gelderns erste „Fahrradstraße“ werden soll, wird ebenfalls verbessert.

Während der Arbeiten, die das Gelderner Tiefbauunternehmen Stratmans ausführt, bleibt die Einmündung in den Mühlenweg für den Verkehr gesperrt. Fußgänger können die Baustelle an der Seite des Bahnhofes passieren.

 Wie schon bei der vorherigen Baustelle praktiziert, wird die Einbahnrichtung der Poststraße gedreht. Der Verkehr kann somit während der Bauarbeiten vom Mühlenweg aus über die Poststraße zum Bahnhof geleitet werden. Die Anfahrt zum Gelderner Bahnhof ist außerdem über Brühlscher Weg oder direkt über die Bahnhofstraße möglich. „Zu den angedachten Verbesserungen und Veränderungen am Bahnhof, für die auf Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen 25.000 Euro in den städtischen Haushalt eingestellt wurden, wird noch politisch beraten“, kündigt Gelderns Erster Beigeordneter Tim van Hees-Clanzett an. Das soll in der nächsten Sitzung des Bau- und Planungsausschusses passieren. Sie wird voraussichtlich am Mittwoch, 24. Juni, im Bürgerforum stattfinden. Fragen zum Projekt beantwortet Jessica Wey. Sie ist im Rathaus erreichbar unter der Telefonnummer 02831 398380.