1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Wersten

Düsseldorf-Wersten: Kindermusikwochen mit sechs Kitas und zwei Schulen

Projekt der Don-Bosco-Stiftung „Mit Herz und Hand“ : Wieder Kindermusikwochen in Wersten

(RP) Sechs Kitas, eine Grund- und eine Förderschule proben derzeit fleißig in den Werstener Kindermusikwochen. Seit einigen Wochen laufen die Projektphasen, die die Einrichtungen untereinander vereinbart hatten.

Das Resultat können Interessierte an den Freitagen 13. und 20. März im Pfarrsaal der Kirche St. Maria Rosenkranz, Burscheider Straße 22, hören und sehen. Jeweils von 10 bis circa 11 Uhr finden die Aufführungen statt, die identisch sind. Zu jeder werden Eltern unterschiedlicher Kitas und Schulen eingeladen, weil der Pfarrsaal nicht Platz hat für alle. Mit dabei sind die Kitas Montessori-Kinderhaus St. Theresia, AWO Lummerland, Die Arche, Diakonie Ulrike-Frey-Haus, Familienzentrum St. Maria Rosenkranz, Ev. Montessori-Kinderhaus sowie die Theodor-Heuss-Grundschule und die Mosaikschule.

Der Schulchor der Mosaikschule, eine Förderschule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung, eröffnet mit Liedern die Abschlussveranstaltungen. Die Kinder aus den vier Kitas der Arche, der Diakonie, dem Familienzentrum St. Maria Rosenkranz sowie dem Montessori-Kinderhaus trommeln gemeinsam unter der Leitung von Moussa Diallo, ein aus dem Senegal stammender Musiker und Tänzer. Unter der Leitung von Tanja Drapkina tanzen, singen und trommeln die Kinder der Kitas St. Theresia und Lummerland. Die Schulkinder der Klasse 2a der Theodor-Heuss-Schule werden unter Leitung ihrer Klassenlehrerin Annemarie Brune singen.