Lokalsport: Aufstiegsentscheidung vertagt

Lokalsport : Aufstiegsentscheidung vertagt

Wer in der Bezirksliga das Rennen macht, wird erst am letzten Spieltag geklärt.

Wer macht in der Gruppe 1 der Fußball-Bezirksliga das Rennen um Meisterschaft und Landesliga-Aufstieg? Eller 04 oder der VfB Solingen?

Die Entscheidung fällt erst in einer Woche. Am vorletzten Spieltag haben sich diese beiden Kontrahenten in ihren Spielen klar durchgesetzt. Der VfB Solingen 3:0 beim FC Zons und Eller 04 mit einem überzeugenden 5:1 (3:1) Erfolg im Lokalderby beim DSV 04. Bereits nach sieben Minuten führte Eller durch Reuland 1:0. Drei Minuten später erzielte der DSV den Ausgleich durch Benedict Stoffels, dann machte Eller Druck. Eremias Gebremedhin (2) , Sam Weiler und Salvatore Trapani waren die Torschützen. Eller träumt weiter vom Aufstieg, die Mannschaft aus Lierenfeld hingegen wird nun die Bezirksliga verlassen müssen und in der Kreisliga einen neuen Aufstieg versuchen.

Genau so wie die SG Benrath/Hassels die das Heimspiel gegen VfB Hilden II mit 1:4(0:2) verlor. Die Hildener bestimmten überzeugend das Spiel, führten 4:0, drei Minuten vor Spielende fiel das Gegentor durch Manuel Jordan.

3:0 siegte der SV Lohausen beim SSV Berghausen. Trainer Dirk Mader war gerührt, er wird in der kommenden Saison nicht mehr der Coach in Lohausen sein, aber seine Mannschaft hat den Klassenverbleib sicher und wird auch in der kommenden Saison in der Bezirksliga spielen. Lohausens Torschützen waren Albert Grosse-Ophoff (2) und Lukas Kleine-Bley.

  • Lokalsport : Eller 04 und VfB Solingen im Aufstiegsrennen
  • Lokalsport : Spitzenreiter Eller vor Endspiel gegen DITIB Solingen
  • Lokalsport : Eller 04 bezwingt den VfB Solingen klar mit 3:0
  • Lokalsport : Spitzenreiter Eller erwartet Solingen-Wald
  • Lokalsport : Eller 04 trifft im Spitzenspiel auf den VfB Solingen
  • Lokalsport : Eller fegt Hilden II vom Platz

1:1(1:1) trennten sich die SG Unterrath und der FC Büderich. Die Büdericher führten 1:0 durch einen von Denis Hauswald verwandelten Elfmeter. Fatih Koru glich zum 1:1 aus. "Wir haben auf ein Tor gespielt", sagt der Unterrather Trainer Vilson Gegic. "Das war eine echt gute Partie von uns. Drei Punkte wären verdient gewesen, aber auch so gut", zeigte sich der Unterrather Trainer zufrieden.

Derweil gewann der TV Kalkum/Wittlaer 2:0(0:0) mit gegen Solingen/Wald. Lars Manuel Jansen traf zum 1:0 in der 64. Minute. Das 2:0 fiel erst in der Nachspielzeit

Schwarz-Weiß 06 gewann auswärts mit 3:2 bei DITIB Solingen. Markus Dühlmann (2) und Marco Lüttgen waren die Torschützen.

(RZ)
Mehr von RP ONLINE