Lokalsport: Eller 04 bezwingt den VfB Solingen klar mit 3:0

Lokalsport : Eller 04 bezwingt den VfB Solingen klar mit 3:0

Der SV DITIB Solingen bleibt Tabellenführer in der Gruppe 1 der Fußball-Bezirksliga. Die Solinger besiegten den DSV 04 klar mit 3:0. Die Entscheidung fiel aber erst in der Schlussphase. Die Lierenfelder kämpfen damit weiter um den Klassenverbleib. Verfolger des Spitzenreiters sind die SG Unterrath, der TSV Eller 04 und Schwarz-Weiß 06. Die Schwarz-Weißen haben jetzt 13 Punkte auf ihrem Konto.

13 Punkte haben aber auch der SSV Berghausen, der VfB Solingen und Germania Reusrath. Das bessere Torverhältnis haben jedoch die Schwarz-Weißen. Am Sonntag trennten sie sich 2:2 vom FC Büderich. Die frühe Führung durch Marvin Kurz wurde nur wenig später egalisiert. Auch die zweite Führung von Baouch konnten die Düsseldorfer nicht über die Zeit bringen.

Beim sehr stark eingeschätzten VfB Solingen setzte sich Eller 04 indes mit 3:0 durch. Eremias Ghbremedhin, Salvatore Trapini und Engin Cakir schossen die Tore. "Ganz großen Respekt vor dieser Mannschaftsleistung. Von der ersten Minute an hat die Mannschaft voll konzentriert gespielt", sagt Ellers Sportchef Peter Korn.

Die SG Benrath-Hassels musste sich dagegen mit 2:4 dem FC Zons geschlagen geben. Coulibaly und Feeger waren die Torschützen für den Aufsteiger. Die SG Unterrath setzte sich derweil mit 2:0 beim TSV Aufderhöhe durch und hält damit den Anschluss an die Spitze. Der TSV hingegen kämpft um den Klassenverbleib. Ganz anders die Situation bei den Unterrathern mit ihrem Trainer Vilson Gegic. Seine Mannschaft ist jetzt Tabellenzweiter, zwei Punkte hinter dem Tabellenführer DITIB Solingen. "Wir müssen in der Spur bleiben", sagte der SGU-Trainer. Daniel Harrer traf nach Zuspiel von Emre Tokat.Fatih Koru ließ den zweiten Treffer folgen

  • Lokalsport : Eller fegt Hilden II vom Platz
  • Lokalsport : DITIB verteidigt die Tabellenspitze
  • Lokalsport : Trainer Gegic kann mit Unterrath Platz eins holen
  • Lokalsport : TSV Eller muss Platz an der Sonne vorerst räumen
  • Lokalsport : Schwarz-Weiß 06 bester Verfolger in der Bezirksliga
  • Lokalsport : Eller dreht Spiel in der Nachspielzeit

Niederlagen gab es für den SV Lohausen gegen Dormagen und für den Tabellenletzten Kalkum-Wittlae in Berghausen. Für den TVKW-Sportchef Holger Sturm war die erste Halbzeit eine totale Katastrophe, "In der zweiten Halbzeit haben wir 20 Minuten eine gute Leistung gezeigt, doch das war insgesamt einfach viel zu wenig", sagte er.

(RZ)
Mehr von RP ONLINE