Massensterben in Russland Experten rätseln über 2500 tote Kaspische Robben

Machatschkala · Wegen Verschmutzung, Überfischung und Wilderei sterben jedes Jahr viele Robben am Kaspischen Meer. In diesem Jahr ist das Massensterben an der russischen Küste so schlimm wie seit langem nicht. Naturschützer widersprechen den offiziellen Darstellungen.

 Zwei tote Robben am Strand des Kaspischen Meeres. Hunderte sind an Land gespült worden.

Zwei tote Robben am Strand des Kaspischen Meeres. Hunderte sind an Land gespült worden.

Foto: dpa/Uncredited
(boot/felt/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort