NABU - aktuelle News zum Naturschutzbund Deutschland

NABU - aktuelle News zum Naturschutzbund Deutschland

NABU

Igel und Zaunkönig lieben Totholz

Schulische Bildung in AlpenIgel und Zaunkönig lieben Totholz

Eltern legen auf dem Hof an der Grundschule in Alpen eine Benjeshecke an. Das Projekt ist ein Baustein zur ökologischen Aufwertung des Schulgeländes. Der Nabu hat dazu ein Konzept erarbeitet.

Naturschutz unterm Gabentisch

Basar in LeverkusenNaturschutz unterm Gabentisch

Beim Weihnachtsbasar von Nabu und BUND in Wiesdorf geht es fair und nachhaltig zu. Geschenke, Deko und Papier sollen sich am Umweltgedanken orientieren.

Ehrenamtler erhalten Anerkennung

Jahrelanger Einsatz für NettetalEhrenamtler erhalten Anerkennung

Die Ehrenamtskarte als Anerkennung für ihr Engagement: Darüber konnten sich jetzt einige Nettetaler freuen. manche erhielten sogar die Jubiläums-Ehrenamtskarte.

Landwirte fürchten den Verlust kleinbäuerlicher Strukturen

Flächen für Wohnungsbau in Dinslaken-EppinghovenLandwirte fürchten den Verlust kleinbäuerlicher Strukturen

Bauern aus Dinslaken sorgen sich um die Zukunft landwirtschaftlicher Familienbetriebe. Sie kritisieren den Verlust landwirtschaftlicher Flächen im Stadtteil Eppinghoven. Der Stadt werfen sie „unverhältnismäßige Planungen“ vor.

Mistelzweige für den guten Zweck

Naturschutzbund in RheinbergMistelzweige für den guten Zweck

Am Samstag, 26. November, können Interessierte ab 11 Uhr bis ca. 14 Uhr an der Obstwiese Parkplatz Friedhof Bendstege frisch geschnittene Misteln gegen eine Spende abholen. Der Erlös fließt in den Erhalt der Nabu-Streuobstwiese und in das Steinkauz-Schutzprogramm.

Lob für Lärmschutzwand in Wankumer Baugebiet

Ungewöhnliche ArchiktekturLob für Lärmschutzwand in Wankumer Baugebiet

Statt einer grauen Betonwand schützen jetzt farbenfrohe Blumen die Wankumer Bürger vor Lärm. Die Idee dahinter stammte von der Wankumer Wählergemeinschaft.

Unternehmer kandidiert für die AfD

Landratskandidaten 2022Unternehmer kandidiert für die AfD

Serie · Wir stellen die Bewerber für die Landratswahl im Kreis Kleve vor. Heinz Ferdinand Straeten aus Wachtendonk ist in fünfter Generation als Selbstständiger im Gartenbau tätig. Sein besonderer Schwerpunkt ist die Koizucht.

Neuer Umweltreferent für Kempen

Klimaschutz wird immer wichtigerNeuer Umweltreferent für Kempen

Michael Lomanns folgt auf Heinz Puster, der zum Jahresende in Altersteilzeit geht. Auf den 35-Jährigen kommt viel Arbeit zu, aber er ist nicht allein.

Grüne Wünsche an den FDP-Minister: Warum das vermutlich nicht klappt

Nach der Millionen-Blockade für Elten in BerlinGrüne Wünsche an den FDP-Minister: Warum das vermutlich nicht klappt

Die Grünen in Berlin blockieren die Millionen für die Bergretter in Elten. Stattdessen soll der FDP-Verkehrsminister die Sache regeln, fordern die Grünen vor Ort. Die anderen Bundestagsabgeordneten sind skeptisch.

Nabu-Ortsgruppe Issum erhält den Klimaschutzpreis

Umweltschutz wird belohntNabu-Ortsgruppe Issum erhält den Klimaschutzpreis

Die 1000 Euro werden in neue Ausrüstung investiert. Die Ehrenamtlichen kümmern sich unter anderem um den Kopfweidenschnitt und um Nisthilfen.

Diese Natur-Kalender gibt es für das neue Jahr

Störche am NiederrheinDiese Natur-Kalender gibt es für das neue Jahr

Rechtzeitig vor Weihnachten und Jahreswechsel haben die Nabu-Kreisgruppe Wesel und die Stiftung Störche NRW neue Kalender vorgelegt. Worüber sich die Stiftung besonders freut und wie viel die Kalender kosten.

Bis zu 250.000 Gänse fliegen zum Niederrhein – wo man sie sehen kann

Naturschauspiel im WinterBis zu 250.000 Gänse fliegen zum Niederrhein – wo man sie sehen kann

Die ersten Wildgänse sind bereits Anfang Oktober am Niederrhein eingetroffen. Bis Mitte Dezember folgen ihnen tausende weitere Artgenossen. Am besten sind sie bei Gänse-Safaris zu beobachten.

Klimaschutzverbände fordern Rückkehr zum Diskurs

Kritik an „Letzter Generation“Klimaschutzverbände fordern Rückkehr zum Diskurs

Ziviler Ungehorsam sei zwar eine legitime Protestform, sagt Kai Niebert, Präsident des Deutschen Naturschutzrings. Doch der Dachverband vieler Klimaschutzorganisationen übt Kritik an Aktionen der „Letzten Generation“. Die Aktivisten und etablierte Gruppen bleiben auf Distanz. Eine Kriminalisierung sei jedoch absurd.

Landratskandidaten stellen sich Fragen zum Umweltschutz

Am 27.11. stehen sie im Kreis Kleve zur WahlLandratskandidaten stellen sich Fragen zum Umweltschutz

Im Bürgerhaus Sevelen ging es bei einer Diskussionsrunde unter anderem darum, was in Zukunft zur Wasserspeicherung getan werden kann und welche Priorität der Umweltschutz haben soll.

Nabu übt scharfe Kritik an der Deutschen Bahn

Betuwe in EltenNabu übt scharfe Kritik an der Deutschen Bahn

Der Naturschutzbund und die „Bergretter“ zeigen sich über die Entscheidung aus Berlin enttäuscht. Für die „Gleisbettvariante“ wollen sie weiter kämpfen. Der Nabu wirft der Bahn vor, die Politik falsch informiert zu haben.

Berlin lehnt Hilfe für Betuwe-Linie ab – die Grünen schweigen

Kein Geld für EltenBerlin lehnt Hilfe für Betuwe-Linie ab – die Grünen schweigen

Nach dem Scheitern der Hilfe für die Bergretter in Berlin melden sich die Parteien zu Wort. Nur die Grünen nicht. Es geht um Gleisbau-Pläne der Bahn in Elten, die auch der Nabu verhindern will. Langwierige Klagen vor den höchsten Gerichten könnten bevorstehen.

Ingenray öffnet Tore für Lichtermarkt

Premiere in PontIngenray öffnet Tore für Lichtermarkt

Service · Die Veranstaltung zieht von Veert zum Herrensitz in Pont. Das Nabu-Naturschutzzentrum Gelderland lädt zu Eulenspaziergängen ein. Die Freizeitkünstler zeigen ihre neuesten Arbeiten und die Ausstellung zur Fossa Eugeniana ist zu besichtigen.

Ingenray öffnet Tore für Lichtermarkt

Premiere in PontIngenray öffnet Tore für Lichtermarkt

Service · Die Veranstaltung zieht von Veert nach Pont. Das Nabu-Naturschutzzentrum Gelderland lädt zu Eulenspaziergängen ein. Die Freizeitkünstler zeigen ihre neuesten Arbeiten und die Ausstellung zur Fossa Eugeniana ist zu besichtigen.

22 Azubis der Stadtsparkasse sind ins Berufsleben gestartet

Berufsleben in Mönchengladbach22 Azubis der Stadtsparkasse sind ins Berufsleben gestartet

Der Nachwuchs der Stadtsparkasse Mönchengladbach wird nicht nur alle Feinheiten des Bankenwesens kennenlernen, sondern setzt auch ein Umweltprojekt um.

Fragen stellen an die Landratskandidaten

Diskussion im Bürgerhaus SevelenFragen stellen an die Landratskandidaten

Nabu-Kreisverband Kleve, die Nabu-Naturschutzstation Niederrhein laden gemeinsam mit Fridays for Future Kleve und der Bund-Kreisgruppe Kleve zu einer Diskussionsrunde ein.

300 gefährdete Edelkrebse in Gewässern ausgesetzt

Artenschutz in der Eifel300 gefährdete Edelkrebse in Gewässern ausgesetzt

300 junge Edelkrebse sind im Rahmen eines Artenschutzprojekts in einem Gewässer in Mechernich in der Eifel ausgesetzt worden. Seit 2003 bestehe das Vorhaben zum Schutz dieser heimischen Flusskrebse.

Mit diesen Tipps machen Sie Ihren Garten winterfest

Winter 2022Mit diesen Tipps machen Sie Ihren Garten winterfest

Im Spätherbst versetzen viele Hobbygärtner und -gärtnerinnen ihr Reich in Winterschlaf. Mit diesen Tipps machen auch Sie Ihren Garten winterfest.

Deshalb fliegen Zugvögel in V-Formationen

Vogelschwärme am HimmelDeshalb fliegen Zugvögel in V-Formationen

Derzeit sind in ganz NRW riesige Vogelschwärme am Himmel zu sehen. Wie jedes Jahr fliegen die Zugvögel jetzt in ihre Winterquartiere. Welche Arten jetzt genau zu sehen sind und was „krru“ und „krarr“ bedeuten.

Wie man Kranich, Gans und Co. erkennt

Zugvögel sind in NRW unterwegsWie man Kranich, Gans und Co. erkennt

Im Herbst sorgen Zugvögel wieder für ein Spektakel über NRW: Kraniche und Gänse sind auf dem Weg in ihre Winterquartiere. Wir erklären, wie man die beiden beim Blick in den Himmel unterscheidet.

Zugvogelschwärme über Flingern lassen Kinder staunen

Naturschauspiel in DüsseldorfZugvogelschwärme über Flingern lassen Kinder staunen

Alljährlich zieht ein Naturschauspiel die Blicke der Menschen gen Himmel: Wenn der Flug der Zugvögel Richtung Süden beginnt, sind große Schwärme der gefiederten Gesellen in Formation zu beobachten. Am Sonntagnachmittag war es über Düsseldorf erneut soweit.