Adventslauf : 120 Läufer trotzen dem Wetter

Der 16. Adventslauf der LG Alpen war bei den Vereinsmitgliedern erneut sehr beliebt. 120 Teilnehmer machten sich auf den Weg durch die Leucht. Hinterher gab es Ehrungen.

(RP) Jüngst veranstaltete die LG Alpen ihren 18. Adventslauf. Hierzu waren alle Mitglieder mit Gästen eingeladen. Um 10.30 Uhr ging es los, etwa 120 Läufer und auch Walker gingen auf die verschiedenen Strecken durch die leicht verschneite Leucht.

Nach der Lauf- und Walking-Runde wurden alle mit einem Weckmann empfangen. Der 1. Vorsitzende Günter Bachmann bedankte sich bei den Eltern der Schüler für ihre Hilfe beim Stadtlauf sowie beim Sportfest. Die Mannschaftssieger beim Nordrhein-Cross in Sonsbeck, Felix Kall, Gabriel Meiss und Lukas Eckholt, erhielten für ihre Leistung ein Präsent sowie einen Gutschein. Zudem bedankte sich Bachmann bei den Trainern Leonie Ackermann, Viktor Walter und Wilhelm Schmitz für ihren unermüdlichen Einsatz für die Jugendabteilung sowie die Running-Kids. Die Jugend der LG habe 2018 hervorragende Ergebnisse bei verschieden Wettkämpfen erzielt, viele Podiumsplätze waren darunter.

Nach diesen Ehrungen wurden die Sportabzeichen an 43 Schüler verliehen. Einigen konnte es aber noch nicht übergeben werden, da sie noch zu jung waren. So wie Nora Ebel, die mit ihren vier Jahren alle Voraussetzungen erfüllte und sogar die Schwimmstrecke schaffte. Tono Baranowski erhielt das Sportabzeichen sogar bereits zum 43. Mal.

Am Montag wird sich die LG Alpen wieder zum Heiligmorgen-Lauf treffen und das Jahr ausklingen lassen.

Mehr von RP ONLINE