1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Sonsbeck: Neuer Aussichtsturm steht

Landmarke in Sonsbeck : Der Turm steht

In Sonsbeck ist das dritte und letzte Stück des neuen Aussichtsturms aufgebaut worden. Das neue Wahrzeichen der Gemeinde hat damit seine vollständige Größe erreicht. Es sind aber noch einige Arbeiten zu erledigen.

Der neue Aussichtsturm von Sonsbeck ist auf seine endgültige Höhe von 27 Metern angewachsen: Ein Kran hat am Donnerstag die dritte Etage der Holz- und Stahl-Konstruktion auf die beiden unteren Stockwerke gehoben – eine Millimeterarbeit, bei der alles gut gelaufen sei, sagte Montageleiter Pascal Verhülsdonk anschließend auf Anfrage unserer Redaktion. Mit 162 Schrauben wurde das acht Tonnen schwere Bauteil dann mit dem Stahl unter sich fest verbunden.

Am Freitag soll die im oberen Teil bisher fehlende Treppe eingebaut werden. In der nächsten Woche sind noch weitere Arbeiten erforderlich. Aber Ende Mai oder Anfang Juni werde der Turm fertig sein, sagte Verhülsdonk. Ausführendes Unternehmen ist die Stahlbaufirma Wolters aus Uedem. Sie hatte die Konstruktion zunächst in ihrer Werkshalle hergestellt. Im April begann dann der Aufbau am Dürsberg in Sonsbeck. wer/RP-Foto: Arnulf Stoffel

(wer)