1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Xanten: Kampfflugzeuge der Niederlande überflogen Stadtgebiet

In knapp 400 Metern Höhe : Niederländische Kampfjets fliegen über Xanten

Vier Kampfflugzeuge der niederländischen Streitkräfte haben am Mittwoch das Xantener Stadtgebiet überflogen. Am Vormittag waren die F-16 deutlich zu hören. Sie seien aber nicht zu niedrig gewesen, erklärte das Luftfahrtamt der Bundeswehr.

Wie das Luftfahrtamt der Bundeswehr auf Anfrage unserer Redaktion mitteilte, waren die Kampfflugzeuge auf dem Weg in Richtung Norden und kehrten zurück in den niederländischen Luftraum. Sie hätten Xanten mit einer Geschwindigkeit von 811 Kilometern pro Stunde in einer Höhe von 1305 Fuß über Grund (etwa 398 Meter) überflogen. „Nach den uns vorliegenden Daten erfolgten die Einsätze unter Beachtung der flugbetrieblichen Bestimmungen“, erklärte ein Sprecher des Bundeswehr-Luftfahrtamtes. Xanten unterliege keiner besonderen Einschränkung für den militärischen Flugbetrieb. Grundsätzlich sei über dem Gebiet der Bundesrepublik überall militärischer Flugbetrieb zulässig. Kampfflugzeuge müssten dabei eine Höhe von mindestens 1000 Fuß über Grund (etwa 300 Meter) einhalten. Der deutsche Luftraum könne von allen Nato-Partnern und befreundeten Streitkräften genutzt werden.

(wer)