Pokal: Gahlen überrascht

Dem TuS Gahlen gelang gestern in der zweiten Runde des Kreispokals eine Überraschung. Das Team von Trainer Jürgen Klatt bezwang den Bezirksligisten SV Lippramsdorf völlig verdient mit 4:2 (1:0) und zog somit in die nächste Runde ein.

TuS-Torjäger Christian Maas (43., 51., 55.) war mit drei Toren der Mann des Tages. Innerhalb von nur zwölf Minuten schoss der Stürmer einen beruhigenden 3:0-Vorsprung für den ambitionierten A-Kreisligisten heraus. Den vierten Gahlener Treffer erzielte Robert Rademacher (85., Handelfmeter). "Wir haben die Partie über die gesamte Spielzeit dominiert. Ich hatte nie das Gefühl, dass wir den Sieg noch aus der Hand geben würden", sagte ein zufriedener Klatt, dessen Team die beiden Gegentreffer in der 75. und 88. Minute kassierte. </p>

(RP)
Mehr von RP ONLINE