1. NRW
  2. Städte
  3. Wassenberg

Katholische Grundschule Birgelen feiert Jubiläen der OGS, des gemeinsamen Lernens und des Fördervereins

Schulfest in Birgelen : Grundschule hat dreifach Grund zum Feiern

Die Katholische Grundschule Birgelen feiert Jubiläen der OGS, des gemeinsamen Lernens und des Fördervereins.

Birgelen feiert gern und groß – und da zeigt sich die Katholische Grundschule (KGS) als echtes Glied der Ortsgemeinschaft: Am Sonntag, 7. Juli, nutzt sie gleich drei Anlässe von 10 bis 16 Uhr zum großen Schulfest mit den Kindern, den Eltern, den Lehrern, den OGS-Mitarbeitern, Vereinen und möglichst vielen Gästen.

Gefeiert wird einmal eine Vorreiterrolle, die die KGS übernommen hat: Gemeinsames Lernen aller Kinder, heute unter dem Begriff der „Inklusion“ bekannt, wird in Birgelen seit exakt 25 Jahren umgesetzt, ein echtes Silberjubiläum. Und so lautet das Schulmotto: „Anders sein ist nicht schlecht. Irgendwie anders – ist spannend. Als Schule des gemeinsamen Miteinanders, lernen, leben und lachen hier alle gemeinsam und mit Freude.“

Der zweite Anlass zum Feiern: Seit beeindruckenden 30 Jahren bringt sich der Förderverein der KGS mit Initiativen und Mitteln immer wieder ins Schulleben ein, ist immer zur Stelle, wenn es gilt, Angebote für alle Kinder zu ermöglichen oder Ausflüge und Ausstattungen über den Standard hinaus zu finanzieren.

Und schließlich ist es die Offene Ganztags-Schule (OGS), die in der heutigen schnelllebigen Zeit mit ihren 15 Jahren bereits ein Jubiläum feiern kann und in den vergangenen Jahren stetig gewachsen ist.

Schon jetzt können sich Beteiligte und Besucher auf ein Fest mit Angeboten freuen, für das ein Tag eigentlich zu kurz ist, bereitet doch jede der acht Klassengemeinschaften etwas vor. Alle Gremien des Schullebens sind seit Wochen bei der Vorbereitungs-Arbeit, begleitet von Eltern, die derzeit bei den Feinplanungen und Abstimmungen für Spiele und weitere Aktivitäten sind. Speisen und Getränke sind bereits gelistet, „Köche“ und „Kellner“ benannt. Pünktlich zum Schulfest wird das neue Schullogo enthüllt, die neuen Spielgeräte und der Schulgarten werden präsentiert.

In Birgelen geht nichts ohne die Ortsgemeinschaft: Die Musikvereine, die Feuerwehr, die Schützenfrauen, der Ortsverschönerungsverein, die Kindergärten und weitere Vereine reihen sich in die Unterstützer-Riege ein. Sogar die Initiative „Quad-Kinder“ aus Rheine hat sich angekündigt. Im Rahmen des Festes wird der Birgelener Heimatkundler und Wassenberger Ehrenbürger Franz-Josef Breuer eine Fotoausstellung zu seinem neuen Bildband über die Schulgeschichte des Ortes präsentieren.

Beginn des Festes ist um 10.15 Uhr mit einem Gottesdienst auf dem Schulgelände oder in der Mensa und ab etwa 11 Uhr mit einer Begrüßungsfeier. Danach gibt es Mitmach-, Verkaufs- und Versteigerungs-Aktionen, Auftritte der Musikvereine und der Bläserklasse.

(RP)