Rheine

Niederländer hatte Pech: Von der A 3 direkt in die U-Haft

In Emmerich verhaftetNiederländer hatte Pech: Von der A 3 direkt in die U-Haft

Da hat sich jemand vermutlich etwas zu sicher gefühlt. Im Münsterland wurde der Mann mit Haftbefehl gesucht. Am Niederrhein erwischte ihn die Polizei bei einer Kontrolle.

Martinsmarkt mit Rekordbesuch

Beliebte Veranstaltung in SchwalmtalMartinsmarkt mit Rekordbesuch

Das milde Wetter machte den Martinsmarkt im Kinderdorf Bethanien zu einem Besuchermagneten. Hunderte waren dort, schlängelten sich vor Glühwein- und Imbissbuden. Martinslieder wurden auf ungewöhnliche Weise gespielt.

Sonne, Wärme, Weihnachtstreff

Remscheider InnenstadtSonne, Wärme, Weihnachtstreff

Am Freitagmittag wurde der Remscheider Weihnachtstreff auf dem Rathausvorplatz eröffnet. Neben dem ungewöhnlichen Wetter gibt es auch andere Besonderheiten in diesem Jahr.

Bundesweit vorne mit dabei

Stadtradeln in DormagenBundesweit vorne mit dabei

Dormagen hat im Mai das kreisweitere Stadtradeln für sich entschieden. Zum sechsten Mal in Folge. Dieser Seriensieg ist für viele Dormagener nichts Besonderes mehr, richtig zu gewichten ist die sportliche Leistung der 1670 Bürger und Bürgerinnen, die mitgemacht haben, aber erst im bundesweiten Vergleich und der kann sich sehen lassen.

XXL-Erdmännchen als Garagenkunst
ANZEIGE Wunscherfüller mit EurojackpotXXL-Erdmännchen als Garagenkunst

Fünf überlebensgroße Erdmännchen sind die persönlichen Glücksbringer von Sandra Salzig aus Rheine. Jeden Morgen, wenn sie den Rollladen am Küchenfenster hochzieht, fällt ihr erster Blick auf ein Kunstwerk mit den possierlichen Säugetieren. „Das sorgt sofort für gute Laune“, sagt die Tierfreundin. Das Bild im XXL-Format, das die Garagenwand gegenüber schmückt, hat sie im Rahmen der Wunscherfüller-Aktion von WestLotto und den Lokalradios in NRW gewonnen.

Acht Ausflugstipps für den Herbst in NRW

Weinfest, Märkte, ApfelernteAcht Ausflugstipps für den Herbst in NRW

Herbstliche Märkte mit Flammkuchen, Kirmes und gebrannte Mandeln, Weinmärkte oder Apfelernte auf dem Bio-Hof. Der Herbst bietet viele Aktivitäten für die ganze Familie. Wohin sich ein Tagesausflug lohnt.

Grundversorger im Vergleich - Neukunden in Duisburg zahlen am meisten

Strom und Gas in NRWGrundversorger im Vergleich - Neukunden in Duisburg zahlen am meisten

Ein Vergleich der Grundversorger für Gas und Strom in NRW zeigt, wie groß die Unterschiede sind. Allein der Wohnort kann einen Unterschied im vierstelligen Bereich ausmachen. Neukunden müssen aktuell oft deutlich tiefer in die Tasche greifen.

Verwaltungsgericht in Münster bestätigt Aus für die Waldorfschule Rheine

Gravierende Mängel im UnterrichtsbetriebVerwaltungsgericht in Münster bestätigt Aus für die Waldorfschule Rheine

Das Verwaltungsgericht Münster bestätigte die Entscheidung der Bezirksregierung, die Waldorfschule in Rheine zu schließen. Unter anderem hatte die Schule gegen Coronaschutzregeln verstoßen.

Zollbeamte in Gießen finden Paket mit 15 Kilogramm Marihuana

Empfänger in Rheine verhaftetZollbeamte in Gießen finden Paket mit 15 Kilogramm Marihuana

Zollfahndern in Gießen ist ein Erfolg gelungen. Sie nahmen ein Paket mit mehren Kilogramm Rauschgift aus dem Verkehr. Vorher verfolgten sie es aber noch bis zum Adressaten. Der Weg führte sie nach Rheine.

Zwei Spuren der A1 noch bis Mitternacht gesperrt

Verkehr in NRWZwei Spuren der A1 noch bis Mitternacht gesperrt

Auf mehreren Autobahnen in Nordrhein-Westfalen brauchten Autofahrer am Donnerstagmorgen Geduld: Wegen Aufräumarbeiten nach Lkw-Unfällen blieben die A1, die A4 und die A30 mehrere Stunden teilweise voll gesperrt.

Mann in Rheine vom eigenen Auto überrollt

67-Jähriger verletztMann in Rheine vom eigenen Auto überrollt

In Rheine ist ein Mann von seinem eigenen Auto überrollt worden. Der 67-Jährige kam mit Verletzungen ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelt.

Unbekannte Substanz an Schule in Rheine entdeckt

Fünf Schüler leicht verletztUnbekannte Substanz an Schule in Rheine entdeckt

Eine zunächst nicht identifizierbare Substanz hat bei fünf Schülern einer Schule in Rheine Atemwegsreizungen ausgelöst, sodass sie ins Krankenhaus gebracht werden mussten.

Gehen in der Stadt bald die Lichter aus?

Ratinger BeleuchtungGehen in der Stadt bald die Lichter aus?

In der Stadt gibt es eine große Debatte darüber, wie man Energie einsparen kann. Die SPD spricht sich für das temporäre Abschalten der Straßenbeleuchtung aus. Doch dieser Vorschlag erntet auch Kritik.

In eigener Wohnung Feuer gelegt – 73-Jähriger festgenommen

Mordkommission ermittelt nach BrandstiftungIn eigener Wohnung Feuer gelegt – 73-Jähriger festgenommen

Nach einem Wohnungsbrand in Rheine ermittelt eine Mordkommission. Ein 73-jähriger Tatverdächtiger soll das Feuer in seiner eigenen Wohnung gelegt haben und daraufhin geflüchtet sein. Eine Mordkommission ermittelt.

SPD: Lampen nachts zeitweise abschalten

Energiekrise auch in RatingenSPD: Lampen nachts zeitweise abschalten

Die SPD-Fraktion bereitet angesichts der Energiekrise einen Antrag vor: Die Verwaltung soll prüfen, wie nach dem Muster anderer Städte in Ratingen die Straßenbeleuchtung reduziert werden kann. Moers hat erfolgreich gehandelt.

Weiterhin Ausfälle und Einschränkungen im Bahnverkehr in NRW

RE 16 und RB 91 betroffenWeiterhin Ausfälle und Einschränkungen im Bahnverkehr in NRW

Die angespannte Personallage bei der Bahn sorgt auch am Dienstag weiterhin für ausfallende Züge und Einschränkungen für Reisende in Nordrhein-Westfalen. Betroffen sind unter anderem die Linien RE 16 und RB 91 zwischen Iserlohn und Letmathe.

Hilmer will den SVS stabilisieren

Fußball, LandesligaHilmer will den SVS stabilisieren

Fußball-Landesligist SV Schlebusch hat in Markus Hilmer einen neuen Trainer mit klaren Vorstellungen. Der erste Test beim Bezirksligisten Solingen-Wald endet 2:2.

Razzia in der Bunkeranlage Twisteden

Es soll um Lagerung von Feuerwerkskörpern gehenRazzia in der Bunkeranlage Twisteden

Es soll um Feuerwerkskörper gehen, die dort gelagert werden und aus den Niederlanden kommen. Die Behörden verweisen auf laufende Ermittlungen.

Tyrese Pritzer der vierte Neuzugang des 1. FC Kleve

Fußball-OberligaTyrese Pritzer der vierte Neuzugang des 1. FC Kleve

Der 20-Jährige, der aus Trinidad und Tobago stammt, wechselt vom VfL Rhede zum Traditionsklub. Er erzielte in der vergangenen Saison zwei Treffer für den Landesliga-Absteiger.

Frau in Rheine durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt

Lebensgefährte unter VerdachtFrau in Rheine durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt

Eine 29-jährige Frau ist in Rheine am frühen Donnerstagmorgen durch mehrere Messerstiche in den Rücken lebensgefährlich verletzt worden. Ihr Lebensgefährte wurde festgenommen.

Zwei Badminton-Teams des SV Thomasstadt aufgestiegen

BadmintonZwei Badminton-Teams des SV Thomasstadt aufgestiegen

Die erste und die zweite Mannschaft schafften den Sprung in die nächsthöhere Liga. Lisa Tröster vom TuS Viersen wechselt nach Kempen. Im Juni richtet der Verein die Stadtmeisterschaften aus.

Goldenes Jubiläum für Klever Pfarrer Norbert Arntz

Ehrung in MünsterGoldenes Jubiläum für Klever Pfarrer Norbert Arntz

Vor 50 Jahren wurde Norbert Arntz zum Priester geweiht. Nun gab es eine Feierstunde mit Bischof Genn in Münster. In seiner Predigt blickte er auf die langen Jahre zurück, die die Anwesenden im Dienst der Kirche waren.

Lisa Paus als neue Bundesfamilienministerin vereidigt

Nach Rücktritt von Anne SpiegelLisa Paus als neue Bundesfamilienministerin vereidigt

Die neue Bundesfamilienministerin Lisa Paus hat im Bundestag ihren Amtseid abgelegt. Damit tritt die Grünen-Politikerin an diesem Mittwoch offiziell ihre neue Aufgabe im Kabinett von Bundeskanzler Olaf Scholz an.

Wofür die neue Familienministerin Lisa Paus steht

Nachfolgerin von Anne SpiegelWofür die neue Familienministerin Lisa Paus steht

Analyse · Die Finanzexpertin Lisa Paus wird überraschend neue Bundesfamilienministerin. Die Parteilinke aus Rheine ist eine Frau der klaren Worte. Wir stellen sie vor.

Die Heimkehrerin ist angekommen

Gemeinde St. Ulrich AlpenDie Heimkehrerin ist angekommen

Hedwig Poetschki (62) ist in Wesel aufgewachsen, hat Theologie studiert, mehr als 30 Jahre im Westfälischen gelebt und gearbeitet. Nun ist sie als Pastoralreferentin an St. Ulrich in Alpen zurückgekehrt zu den Wurzeln am Niederrhein.