Luzia Witthake bleibt Vorsitzende der Tafel in Viersen

Mitgliederversammlung in Viersen : Viersener Tafel wählt Vorstand

Bei der Mitgliederversammlung der Viersener Tafel wurde Luzia Witthake als Vorsitzende wiedergewählt. Stellvertreterin ist wieder Sofielen Müller, Theo Schmitz bleibt Kassierer, Waltraud Siemons erste und Marlene Hoff zweite Beisitzerin.

Witthake berichtete über die vielen Aktionen, die der Verein im vergangenen Jahr durchgeführt hat, und bedankte sich bei den ehrenamtlichen Helfern für die Unterstützung. Wieder geplant ist für 2019 die Weihnachtspäckchen-Aktion. Die Tafel versorgt etwa 1800 Personen im Monat, darunter viele Singles und Alleinerziehende. Auch ältere Menschen mit geringer Rente sind mehr geworden. Hier sei erwähnt, dass die Rentner ab 65 eine Seniorenkarte erhalten und bei der Ausgabe in der Regel nicht lange zu warten brauchen. Erfreulich ist, dass mittlerweile fast alle Supermärkte, Discounter, Bäckereien und Gemüsebauern der Tafel noch verwertbare Lebensmittel spenden. In der Woche verteilt die Tafel fünf bis sechs Tonnen Lebensmittel, die sonst auf dem Müll landen würden.

(RP)
Mehr von RP ONLINE