"Wir im Rahser" spendet 1900 Euro für die Jugendarbeit in Viersen

Spende : Förderverein unterstützt die Jugendarbeit im Rahser

Auch in diesem Jahr konnte der Förderverein „Wir vom Rahser“ die Erlöse aus Vereinsaktivitäten wie dem Rahser-Kinder-Straßenfest oder dem Rahser-Open-Air-Festival für wohltätige Zwecke spenden.

Traditionell wurde speziell die Jugendarbeit im Stadtteil Rahser unterstützt. Stephan Heinrich, Andreas Gütjens, Herbert Büstgens und Volker Rose von „Wir vom Rahser“ übergaben insgesamt 1900 Euro an die Jugendabteilung des Budo Club Viersen, den Sportclub Viersen Rahser, die katholische Kirchengemeinde, das Fanny-Zahn-Haus des Landschaftsverbands Rheinland, den Förderverein „Ene mene Miste“ der evangelischen Kindertagesstätte „Hand in Hand“ sowie die Jugendabteilung der St.-Notburga-Schützenbruderschaft Viersen-Rahser. Die Vorbereitungen für das nächste Straßenfest und das Rahser-Open-Air laufen. RP

(RP)
Mehr von RP ONLINE