Kreisläufer Sven Rassmann, bisher TV Vorst, neu beim TSV Kaldenkirchen

Handball-Verbandsliga : Neuer Kreisläufer für TSV Kaldenkirchen

Sven Rassmann wechselt vom Ligarivalen TV Vorst zum Handball-Verbandsligisten aus Nettetal.

Kurz nach Saisonschluss gab Handball-Verbandsligist TSV Kalendkirchen seine erste Neuverpflichtung für die nächste Saison bekannt. Kreisläufer Marvin Rassmann kommt vom Liga-Rivalen TV Vorst. Der 28-Jährige spielte vor seiner Station in Vorst bei der Turnerschaft St. Töis und beim Hülser SV. „Marvin ist genau der Typ Kreisläufer, den sich Trainer Rüdiger Winter gewünscht hat“, sagt Volker Hesse, Sportlicher Leiter der Kaldenkirchener. „Er ist körperlich groß gewachsen und kann körperlich gut dagegenhalten.“

Trainer Rüdiger Winter ist zufrieden, dass er künftig über wir eine weitere Alternative verfügt, die sowohl in der Deckung als auch im Angriff sofort weiterhelfen wird. „Meine Cousine und mein Cousin spielen bereits in Kaldenkirchen, so dass es für meinen Wechsel auch einen familiären Grund gibt. Und natürlich habe ich mich auch sehr über dieses Angebot gefreut und nicht lange überlegen müssen. Ich habe gerade einen Meniskusriss überstanden und freue mich, wieder komplett in das Training einstecken zu können“, erklärt Rassn

Mehr von RP ONLINE