1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Räuber bedrohen Angestellten im Bahnhofskiosk in Viersen

Viersen : Bewaffnete Räuber überfallen Kiosk

 Zwei bewaffnete Männer haben am Donnerstag gegen 23 Uhr den Bahnhofskiosk in Viersen überfallen. Die Räuber   bedrohten den Angestellten laut Polizei mit einer Schusswaffe, nahmen Geld aus der Kasse und Zigaretten aus dem Regal, bevor sie in Richtung Hinterausgang flüchteten.

Einer soll zwischen 1,85 und 1,90 Meter groß und kräftig gewesen sein. Er hatte dunkelbraune Haare und trug eine beigefarbene Baseball-Kappe, hellblaue Jeansjacke und blaue Turnschuhe. Sein Komplize war etwa 1,80 Meter groß und schlank. Er trug eine Baseballkappe, schwarze Kapuzenjacke, knielange schwarze Hose. Hinweise: ☏ 02162 3770.