1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Überfall auf Duisburger Tierklinik - die Räuber flüchteten im Pizzataxi

Räuber flüchteten im Pizzataxi : Räuber überfallen Tierklinik in Duissern

Drei Bewaffnete haben am Mittwochabend eine Tierklinik im Duisburger Stadtteil Duissern überfallen. Ihr Fluchtauto blieb den Opfern besonders in Erinnerung.

Drei unbekannte Bewaffnete haben am Mittwochabend gegen 19 Uhr eine Tierklinik an der Wintgensstraße in Duissern überfallen. Wie die Polizei mitteilte, stürmte das Trio mit Sturmhauben, Schlagstöcken und einer Pistole ins Wartezimmer, bedrohte die rund 15 Kunden und Mitarbeiter und forderte Bargeld. Es erbeutete dabei die Tageseinnahmen der Klinik sowie die Geldbörse einer Kundin. Den Zeugen besonders in Erinnerung blieb das Fluchtfahrzeug der Räuberbande. Es handelte sich dabei um ein Pizzataxi, genauer um einer grauen Renault Twingo mit der Aufschrift „Nudelhaus Toni“. Wie sich später herausstellte, war das Auto etwa zwei Stunden zuvor in Neudorf vor besagter Pizzaria gestohlen worden. Die Polizei fand das auffällige Gefährt kurze Zeit später an der Mülheimer Stadtgrenze.

Die Duisburger Kriminalpolizei ermittelt jetzt wegen schweren Raubes. Zeugenaussagen zufolge sollen die Täter allesamt zwischen 1,80 und 1,90 Meter groß sein. Außerdem trugen sie zum Tatzeitpunkt dunkle Kleidung.

Zeugen, die Angaben zu den Flüchtigen machen können oder den Renault Twingo im Zeitraum zwischen 17.30 und 19.15 Uhr im Stadtgebiet gesehen haben, melden sich bitte beim Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer 0203 280-0.

(th)