1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Neuer Sozialdezernent für den Kreis Viersen

Posten im Kreis Viersen : Jens Ernesti wird neuer Sozialdezernent

Jens Ernesti tritt seine neue Stelle als Dezernent für Soziales, Gesundheit und Arbeit des Kreises Viersen am 1. Mai an. Zuletzt arbeitete er bei der Verwaltung der Gemeinde Grefrath.

Bei einer Gegenstimme (Linke) und einer Enthaltung (FDP) ist Jens Ernesti in der Sitzung des Kreisausschusses zum neuen Dezernenten für Soziales, Gesundheit und Arbeit des Kreises Viersen gewählt worden. Der studierte Sozialwissenschaftler war zuvor in der Verwaltung der Gemeinde Grefrath in der Stabsstelle des Bürgermeisters zuständig für die Bereiche Wirtschaftsförderung, Gemeindeentwicklung, Marketing und Tourismus. Seine neue Stelle im Kreis Viersen tritt der 43-Jährige am 1. Mai an.

Zu seinem Aufgabenbereich gehören das Amt für Bevölkerungsschutz, das Sozialamt, das Gesundheitsamt und die gemeinsame Einrichtung Jobcenter Kreis Viersen. „Es ist schön, dass unser Team in der Verwaltungsführung komplett ist. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Jens Ernesti“, sagte Landrat Andreas Coenen (CDU). Ernesti wird Nachfolger von Katarina Esser, die Coenen nach vierjähriger Amtszeit im April 2020 freigestellt hatte.

(naf)