Aktueller Arbeitslosenreport Jeder zehnte Arbeitnehmer im Kreis Viersen muss aufstocken

Kreis Viersen · Im Kreis Viersen sind annähernd 23 Prozent der Empfänger von Grundsicherung sogenannte Aufstocker. Ein großer Teil von ihnen sind Leistungsempfänger, die trotz Erwerbstätigkeit auf Grundsicherungsleistungen angewiesen sind. Das geht aus dem aktuellen Arbeitslosenreport der Freien Wohlfahrtspflege NRW hervor, zu der auch der Caritasverband für das Bistum Aachen gehört.

Der Viersener DGB-Kreisverband setzt sich für bessere Kontrollen zum Mindestlohn ein.

Der Viersener DGB-Kreisverband setzt sich für bessere Kontrollen zum Mindestlohn ein.

Foto: Hauptzollamt Duisburg
(mrö)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort