Standortanalyse für den Kreis Viersen Unternehmen sind unzufriedener als 2017

Kreis Viersen · Die Industrie- und Handelskammer hat die Antworten von 300 Unternehmen im Kreis Viersen ausgewertet. Besser werden sollte der Kreis demnach etwa bei Genehmigungen und beim Öffentlichen Nahverkehr. Was die Analyse sonst zeigt.

 Moderator Dieter Könnes (von links) sprach mit Gerald Laumans, Janika Woltering-van Haag, Rainer Höppner, Landrat Andreas Coenen und Jürgen Steinmetz, Hauptgeschäftsführer der IHK Mittlerer Niederrhein, über die Ergebnisse der Standortanalyse.

Moderator Dieter Könnes (von links) sprach mit Gerald Laumans, Janika Woltering-van Haag, Rainer Höppner, Landrat Andreas Coenen und Jürgen Steinmetz, Hauptgeschäftsführer der IHK Mittlerer Niederrhein, über die Ergebnisse der Standortanalyse.

Foto: Marc Schütz