1. NRW
  2. Städte
  3. Tönisvorst

Stadt Tönisvorst unterstützt Plattform der Händler und Gastronomen

Broschüre wird gedruckt : Stadt unterstützt Plattform der Händler und Gastronomen

Die Stadt Tönisvorst unterstützt einen Zusammenschluss der Händler und Gastronomen aus St. Tönis und Vorst. Es wird eine Broschüre verteilt, die über die verschiedenen Angebote während der Corona-Krise informiert.

Vorst und St. Tönis haben sich zusammengeschlossen: „Wir, die Tönisvorster Einzelhändler und Gastronomen, werden so bald wie möglich wieder unsere Läden und Gaststätten für dich öffnen. Auch die Handwerker und Dienstleister möchten wie gewohnt für dich da sein. Aber wir brauchen gerade jetzt jeden einzelnen Kunden. Auch dich. Ohne Umsätze werden wir die schwierige Zeit vielleicht nicht überstehen. Deshalb: Bestell nicht irgendwo im Internet, sondern bei uns. Aktuell gibt es schon über 50 Adressen für Online-Bestellungen in St. Tönis und Vorst, und es werden immer mehr“, heißt es.

Seit dem 22. März gibt es diese Plattform. Jetzt wird diese Initiative von der Stadt Tönisvorst unterstützt: mit einem Flyer im DIN-A5-Format. „Der apfelstadtgrüne Flyer entsteht in einer Auflage von rund 15.000 Stück und soll allen Haushalten in den nächsten Tagen zugehen. Damit möchte die Stadt diese Initiative unterstützen und bekannter machen“, sagt Bürgermeister Thomas Goßen, der ausdrücklich noch einmal appelliert, den lokalen, stationären Einzelhandel zu unterstützen: „Die Angebote umfassen ein breites Spektrum. Wenn wir alle zusammenhalten, kann jeder von uns dazu beitragen, dass unser Einzelhandel und unsere Gastronomie diese sehr ernste und schwierige Situation gut überstehen“, so Bürgermeister Thomas Goßen abschließend.

Die neue digitale Plattform „Gemeinsam gegen Corona- Tönisvorst liefert“ ist unter www-toevo-liefert.de zu erreichen.