1. NRW
  2. Städte
  3. Tönisvorst

Die Tönisvorster Grünenrufen rufen Kreativwettbewerb aus

Aktion der Grünen : Kreativwettbewerb für Kinder: „Meine Wunschstadt“

Die Tönisvorster Grünen rufen zur Teilnahme auf und prämieren die schönsten Einsendungen mit Gutscheinen.

(RP) „Wie wünsche ich mir meine Stadt?“ laute das breitgefasste Motto eines Wettbewerbs für Tönisvorster Kinder im Alter von vier bis zehn Jahren, den die Tönisvorster Grünen ausgerufen haben. „Aufgrund der derzeitigen Beschränkungen fallen viele Aktivitäten für die Kinder aus. Langeweile macht sich breit, und je länger es dauert, umso schwieriger wird es, sich und die Kinder zu motivieren. Auch für die Eltern ist es dann nicht immer leicht, positiv zu bleiben“, sagt Britta Rohr, selbst zweifache Mutter und Vorsitzende der Tönisvorster Grünen.

Egal ob es ein selbstgemaltes Bild ist, ein Foto, eine Collage, eine Fotomontage oder eine Geschichte: Jedes Kind im Alter von vier bis zehn kann seiner Kreativität hier freien Lauf lassen. Im Rahmen einer virtuellen Vorstandsitzung haben sich die Grünen dazu entschieden, für den Wettbewerb auch Preise zu verteilen. Meral Thoms: „Eigentlich war die Veranstaltung ,Energetisches Bauen’ schon fest terminiert. Verbraucherzentrale und ein Fachmann hatten auch schon zugesagt. Jetzt wird der Termin im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe ,Das Grüne Sofa’ auf einen späteren Zeitpunkt gelegt. Gleichzeitig war es uns aber wichtig, mit der Situation kreativ umzugehen und zu überlegen, wie wir jetzt unterstützen können.“

„Beschäftigung mit positiven Gedanken (wie stelle ich mir mein Tönisvorst der Zukunft vor), Motivation (Preis und Wettbewerb) und Belohnung (Freude über das Ende der Ausnahmesituation), sind die drei Triebfedern dieses Wettbewerbs. Wir wissen, dass dies nur ein Tropfen auf dem heißen Stein ist, aber wir wollen so auch den Tönisvorster Einzelhandel unterstützen. Die Firma Lessenich in St. Tönis und das Eisparadies in Vorst haben unter anderem einen Lieferservice eingerichtet. Deshalb haben wir uns im ersten Schritt dazu entschieden, Gutscheine dieser beiden Einzelhändler zu ordern. Die 32 schönsten Beiträge werden mit je einem 15-Euro-Gutschein belohnt und auf unserer Website vorgestellt“, so Jürgen Cox, Vorsitzender der Grünen in Tönisvorst.

Die Grünen hoffen auf rege Beteiligung. Beiträge bitte an info@gruene-toenisvorst.de, oder per Post an Bündnis90/Die Grünen, Friedensstraße 9, 47918 Tönisvorst. Einsendeschluss ist der 8. April. Die Gewinner werden am 12. April bekanntgegeben und erhalten ihren Gutschein. Informationen ergibt es unter www.gruene-toenisvorst.de https://www.facebook.com/gruenetoevo und https://www.instagram.com/gruenetoenisvorst/