1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Cäcilienchor St. Vinzenz Bönninghardt zeichnet Sängerjubilare aus

Chöre in Alpen : Cäcilienchor an St. Vinzenz ehrt vier treue Mitglieder 

Weil das traditionelle Cäcilienfest wegen der Pandemie nicht stattfinden kann, hat der Kirchenchor von St. Vinzenz in der Bönninghardt seine Jubilare im Rahmen eines Gottesdienstes geehrt.

Im Rahmen des Sonntagsgottesdienstes in der Kirche St. Vinzenz hat Präses Dietmar Heshe vier treue Sängerinnen und Sänger des Kirchenchores Cäcilia Bönninghardt geehrt. Da das traditionelle Cäcilienfest wegen der akuten Pandemie ausfallen muss, hatte sich der Vorstand dazu entschieden, die anstehenden Ehrungen der Sängerjubilare diesmal in einem Gottesdienst vorzunehmen.

Pfarrer Dietmar Heshe hat als Präses des Chores diese Aufgabe gerne übernommen. Da es zurzeit nicht möglich ist, mit Gesang einen festlichen Gottesdienst zu gestalten, hat Chorleiter Heinz Theo Baumgärtner mit Unterstützung von Jürgen Terhorst an der Trompete für einen feierlichen, musikalischen Rahmen gesorgt. Nach der Predigt überreichte der Präses den Jubilaren Thomas Ahls für 25 Jahre sowie Agi Janßen und Johannes „Chang“ Schmitz für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft im Chor sowie Anita Janßen, die seit einem halben Jahrhundert im Kirchenchor ihre Stimme erhebt, die entsprechenden Urkunden.

Alle im Chor freuen sich darauf, die Jubilare angemessen hochleben zu lassen, sobald die Corona-Krise überstanden ist.