Zeiten und Routen für Lichterfahrten stehen jetzt fest

Weihnachtstraktoren fahren durch Xanten, Alpen und SonsbeckZeiten und Routen für Lichterfahrten stehen jetzt fest

Am zweiten Dezember-Wochenende fahren die aufwendig geschmückten Weihnachtstraktoren wieder durch Xanten, Alpen und Sonsbeck. Diese Zeiten und Strecken sollten Fans der Lichteraktion kennen.

Von Beate Wyglenda
Betontod geben 2023 ein Heimspiel auf der MAP-Bühne

Rheinberger PunkrockbandBetontod geben 2023 ein Heimspiel auf der MAP-Bühne

Die bundesweit bekannte Punkrockband Betontod wird 2023 erstmals seit 2015 ein „Heimspiel“ in ihrer Heimatstadt Rheinberg geben. Die Musiker treten am Freitag, 11. August 2023, auf der MAP-Bühne am Pulverturm auf.

Von Uwe Plien
Bilder und Videos aus Rheinberg
Suchen – Finden – Mieten

ThemenwochenSuchen – Finden – Mieten

Wie hoch sind die Mieten in meiner Stadt? Worauf muss ich bei Vermietern achten? Und welche Rechte habe ich? In unseren Themenwochen beantworten wir die wichtigsten Fragen.

Zu den Artikeln
Getümmel unter Lichterketten
Schulfest am Rheinberger GymnasiumGetümmel unter Lichterketten
Suche nach neuer Post in Alpen gestaltet sich schwierig
Nachfolgeregelung stocktSuche nach neuer Post in Alpen gestaltet sich schwierig
Kies-Gegner erwarten ein klares Wort der Ministerin
Treffen im LandtagKies-Gegner erwarten ein klares Wort der Ministerin
Nicht immer nur sagen, was nicht geht
Diskussion um Rheinberger InnenstadtNicht immer nur sagen, was nicht geht
Rheinberger Politik sorgt sich um die Innenstadt
Erneut Diskussion entbranntRheinberger Politik sorgt sich um die Innenstadt
Martinischießen der Sebastianer war erfolgreich
Schützen in RheinbergMartinischießen der Sebastianer war erfolgreich
Zigarettenautomat in Alpen gesprengt
Anwohnerin beobachtet mutmaßlichen TäterZigarettenautomat in Alpen gesprengt
Panne bei Inovyn war größer als zunächst angenommen
Rheinberger ChemieunternehmenPanne bei Inovyn war größer als zunächst angenommen
Grafschafter Museum erzählt von historischen Räuberbanden
Neue Sonderausstellung in MoersGrafschafter Museum erzählt von historischen Räuberbanden
Erst den Baum schmücken und dann Lasagne essen
Dörflicher Zusammenhalt in AlpenErst den Baum schmücken und dann Lasagne essen
Politik berät über Verkaufsbedingungen für Fläche im Lüttinger Feld

Bauen in XantenPolitik berät über Verkaufsbedingungen für Fläche im Lüttinger Feld

Im Lüttinger Feld in Xanten sind Baugrundstücke auf einer Fläche von knapp 2000 Quadratmetern geplant. Die Politik muss nun über die Verkaufsbedingungen beraten. Die Verwaltung schlägt eine Konzeptvergabe vor.

Von Markus Werning
Xanten will die Parkgebühren erhöhen

Um 20 ProzentXanten will die Parkgebühren erhöhen

Die Verwaltung schlägt außerdem vor, dass innerhalb der Wallmauern alle Parkplätze kostenpflichtig werden. Dadurch sollen Autofahrer dazu gebracht werden, zuerst andere Flächen zu nutzen. So soll die Innenstadt vom Verkehr entlastet werden.

Von Markus Werning
Mit Humor zu mehr Wissen

Neuer Schulleiter an der Grundschule SonsbeckMit Humor zu mehr Wissen

Der 38-jährige Matthias Kamps aus Kevelaer ist neuer Leiter an der Johann-Hinrich-Wichern-Grundschule in Sonsbeck. Seit 2015 ist er dort schon als Klassenlehrer tätig. Im Unterricht setzt er gerne auf feste Strukturen, aber auch auf Witz.

Von Beate Wyglenda
Themenwelt
ANZEIGE
Anna-Lina Dahlbeck läuft bei der Cross-DM zu Gold

Xantenerin rennt in Löningen zum TitelAnna-Lina Dahlbeck läuft bei der Cross-DM zu Gold

Die 41-jährige Xantenerin holte erneut in Löningen in ihrer Altersklasse den Titel. Ihr Lebensgefährte Christoph Verhalen gewann Bronze. Die Sonsbecker U23-Läuferin Rahel Brömmel hofft als Vierte auf eine EM-Nominierung.

Von René Putjus
Traueranzeigen
Aus der Nachbarschaft
Schwerlaster vor der Haustür - Spellener legen Beschwerde beim Kreis ein

Verkehr in VoerdeSchwerlaster vor der Haustür - Spellener legen Beschwerde beim Kreis ein

Die Anwohner des Overbergwegs wehren sich dagegen, dass die Voerder Stadtverwaltung ihre Straße zur Baustellenzufahrt für den Kindergarten umfunktioniert hat. Deshalb haben sie sich an die Fachaufsicht gewandt.

Von Heinz Schild
Kontakt zur Redaktion