1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Rheinberg: 14-Jähriger zündet Böller und verletzt sich

Blaulicht-Ticker : 14-Jähriger zündet Böller und verletzt sich

Ein 14-jähriger Rheinberger ist durch die Explosion eines „Polen-Böllers“ schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, ereignete sich der Unfall am Sonntagabend gegen 19.20 Uhr an der Xantener Straße.

Der Jugendliche hatte nach ersten Ermittlungen den Knaller gefunden und angezündet. Die Explosion des Sprengkörpers sei so stark gewesen, dass der Rheinberger eine Verletzung an der Hand erlitt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden musste. Nach ambulanter Behandlung konnte der Rheinberger das Krankenhaus wieder verlassen.