1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Stadtgespräch

Gesamtschule an der Erft in Neuss: Schüler gestalten Klassenzimmer

Gesamtschule an der Erft in Neuss : Schüler gestalten ihr Klassenzimmer

Ein Klassenzimmer im neuen Glanz erstrahlen lassen und dabei auch noch einen Beruf kennenlernen – darum ging es jetzt bei einem Projekt an der Gesamtschule an der Erft.

Getreu dem Motto „Deine Zukunft ist bunt“, einer Projektreihe der Firma Brillux, ist der Raum der Schülervertretung der Gesamtschule an der Erft gestaltet worden. Acht Schüler des 9. Jahrgangs haben innerhalb von drei Tagen gemeinsam mit Malermeister Robert Kwasny aus Grevenbroich geplant, abgeklebt und gestaltet.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Auf einer Wand prangt nun das bunte Schullogo mit der stilisierten Erftbrücke in der Mitte, die andere Wand wiederholt Elemente des bunten Logos. Vor einigen Jahren entschied sich die Firma Brillux angesichts des Mangels an Auszubildenden, direkt in die Schulen zu gehen. Bundesweit sind inzwischen 30 Projekte dieser Art durchgeführt worden, in denen ortsansässige Malerbetriebe gemeinsam mit Schülern arbeiten. Die benötigten Materialien steuert das Unternehmen bei.

An der Gesamtschule an der Erft ergänzt dieses Projekt die vielfältigen Bausteine, mit denen die Gesamtschule seit Jahren die Berufsorientierung der Jugendlichen fördert. Da corona-bedingt das Berufspraktikum im Frühjahr ausfallen musste und auch die für dieses Schuljahr geplanten Betriebsbesichtigungen und Berufsfelderkundungen vermutlich komplett ausfallen werden, nutzten die acht teilnehmenden Jugendlichen die Möglichkeit, in ihrer Schule einen Beruf in der Praxis kennenzulernen.

(NGZ)