1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Stadtgespräch

Neuss: Ein Schirm mit acht Motiven aus der Quirinus-Stadt

Neues Angebot in Neuss : Ein Stockschirm mit Stadtmotiven

Ein Regenschirm mit Neusser Stadtmotiven – diese Idee hat jetzt Wolfgang Engel aus Allerheiligen auf den Weg gebracht. „Ähnliche Projekte gibt es bereits in Hilden und Haan. Da habe ich gedacht: Das machen wir auch in Neuss“, sagt der 60-Jährige.

Gesagt, getan. Da er sich auch als Fotograf betätigt, hatte er die acht passenden Motive rasch parat. Zunächst mal wurden 250 solche Regenschirme in Kooperation mit einer Firma produziert. Seit ein paar Tagen sind sie erhältlich – und werden mancherorts bereits knapp. „In dem Fall ist es möglich, dass eine Nach-Produktion in Auftrag gegeben wird“, sagt Engel.

Der Schirm kostet 24,90 Euro, zwei Euro davon gehen an die Neusser Tafel. Erhältlich sind die Schirme laut Engel bei Monas Newfasion (Krämerstraße 3), Blumen Bunse (Erftstraße 5), Michele & Marie (Neustraße 24), Kreativ & Exclusiv (Michaelstraße 33), Lotto Orbach (Rheinfährstraße), Schreibwaren Seng (Artur-Platz-Weg 13), Blumen Hagen (Hochstadenstraße 27a), Blumenhaus Erika (Martinstraße 7), Lotto Toto (Lessingplatz 3), im Lotto-Lädchen Bonnekessen (Rheydter Straße 60), in der Wäscherei Luna (Am Altenbach 11) und im Hofcafé (Pilgramstraße 4).

(NGZ)