Tennis im Kreis: Drei Titel für Johannes Niehsen

Tennis : Johannes Niehsen schafft den Hattrick

In den Endspielen der Tennis-Kreismeisterschaften in Grevenbroich räumt der Grimlinghausener ab.

Fast 100 Teilnehmer spielten auf den Anlagen des TC Hemmerden, SV RW Elfgen und  des TC BW Bedburdyck/Gierath um den Einzug ins Finale der Kreismeisterschaften im Tennis. Die Sieger in ihren jeweiligen Altersklassen wurden schließlich beim TC RW Grevenbroich gekürt.

Zum erfolgreichsten Teilnehmer avancierte Johannes Niehsen (TC RW Grimlinghausen) der gleich in drei Endspielen triumphierte. Der TC BW Neuss sicherte sich zwei Titel bei den Damen. Die Ergebnisse der Finalspiele im Überblick:

Herren: Sebastian Troisch - Sebastian Granderath 6:1, 6:1
Herren 30: Yves Gärtner - Dennis Marquardt 7:5, 5:7, 10:8
Herren 40: Johannes Niehsen - Michael Dohmen 6:4, 6:0
Herren 50/55: Uwe Zensen - Kai Kienast 4:6, 6:4, 10:7
Herren 65: Franz-Josef Lang - Albert Krüsmann 6:2, 6:2

Herren 70: Bernd Hemann - Joachim Piegsa 6:1, 6:2

Damen: Alisa Helten - Friederike Otto 6:1, 6:2

Damen 30/40: Daniela Lameck - Isabel Ehrhardt 6:0, 6:4

Herren-Doppel: J. Niehsen/ M. Schraa – Y. Blümel/L. Blümel 6:0, 6:2

Mixed: A. Gasch/J. Niehsen - J. Grant/U. Zensen 3:6, 6:0, 10:5

Im nächsten Jahr sind der TC Weckhoven, TC Norf und der SG Neukirchen/Hülchrath Ausrichter.

Mehr von RP ONLINE